Zum Inhalt springen

El Golfo-Tal

Anzeige

Das fruchtbare El Golfo-Tal liegt im Nordwesten der Insel El Hierro und entstand vor rund 50.000 Jahren, bedingt durch ein Erdbeben. Das Gebiet ist ein Paradies für Aktivurlauber, denn zahlreiche Wander- und Radwege geben ihnen die Gelegenheit, die Vulkaninsel auf ganz besondere Weise zu erkunden. Das El Golfo-Tal besticht mit Obstplantagen in der Küstenregion und riesigen Weinfeldern, die sich an Lavahängen hinauf ziehen. Das fruchtbare Land wird von den Einheimischen hauptsächlich zum Ackerbau genutzt. Beeindruckend sind auch große Felsen, die teilweise bis zu 1.000 Meter aufragen und dem küstennahen Gebiet einen rauen Charme verleihen. Nicht zuletzt ist es dem anwachsenden Tourismus zu verdanken, dass das El Golfo-Tal heute über ein gut ausgebautes Straßennetz verfügt. Ein Tunnel von drei Kilometern Länge führt von Las Puntas durch Berghänge hindurch nach Mocanal, in der Nähe von Valverde.

Das El Golfo-Tal ist ein Ort der Ruhe, das zu ausgiebigen Wanderungen und erlebnisreichen Radtouren einlädt. Die reizvolle Natur hält idyllisch gelegene Badeplätze, beeindruckende Felsformationen und einsame Bergdörfer für den Besucher bereit, der seine Freizeit hier individuell gestalten kann.





Anzeige




Seitenanfang


Titelfoto: iStockphoto.com - Andrzej Gibasiewicz

Anzeige




    Grüne Links? --> Info dazu