Zum Inhalt springen

Faro de Orchilla

Anzeige

Der Faro de Orchilla ist ein rötlicher Leuchtturm an der Westküste El Hierros. Bis zum Jahr 1883 galt dieser Ort als der westlichste der bekannten Welt. Auch, wenn dies nicht zutrifft, präsentiert sich dieser Landstrich bis zum heutigen Tag als besonders ursprünglich und reizvoll. Trotzdem haben die Einheimischen El Hierros sehr bald erkannt, dass diese Gegend zu unwirtlich ist, um sich hier anzusiedeln. Bei einem Spaziergang durch die einzigartige Naturlandschaft kann der Besucher neben dem schönen Leuchtturm auch zahlreiche Krater, umgeben von brauner Asche und schwarzer Lava, bestaunen. Das Leuchtfeuer wird heute elektronisch gesteuert, bis ins Jahr 1997 war dafür noch der Leuchtturmwärter zuständig, der täglich am Faro de Orchilla anzutreffen war.





Anzeige




Seitenanfang


Titelfoto: iStockphoto.com - Andrzej Gibasiewicz




    Grüne Links? --> Info dazu