Zum Anfang springen
Anzeige


Ferienhaus und Ferienwohnung
in Südjütland

Südjütland - Baden, angeln, surfen und ins Legoland


Die dänische Region Südjütland grenzt an Schleswig-Holstein und bietet dem Urlauber die Möglichkeit, sowohl in Nord- als auch in Ostsee zu baden, liegen die beiden Meere hier doch nur zirka 80 bis 100 km auseinander. Die Landschaft Südjütlands ist flach bis hügelig und bisweilen waldreich, es gibt viele schöne, auch einsame Strände. Für den Urlaub mit Kindern bieten sich zahlreiche kurzweilige Möglichkeiten, wie ein Besuch von „Legoland“, des Löwenparks in Givskud oder des Vorzeitparkes in Hjemsted.

Die Region ist außerdem ein Paradies für Sportangler, nicht nur an der Küste ist Erfolg garantiert, sondern auch an den Seen im Inland. Ebenso lässt sich prima Segeln und für den Spaß der Golfer ist auch gesorgt.

Einen Stadtbummel kann man in den größten Orten Südjütlands Arhus, Apenrade, Sonderborg, Hadersleben und Tondern machen, in Kolding gibt es ein Spaßbad mit Schwimmbahnen, Rutschen, Sauna und türkischem Bad. Sehenswert ist hier auch das mittelalterliche Königsschloss Koldinghus, welches heute ein Museum ist.

Gern besucht werden die Nordseeinseln Fanø (von Esbjerg mit der Fähre) und Rømø, das beliebt ist bei Surfern sowie wegen der breiten Sandstrände. Egal, welche Art Urlaub in Südjütland bevorzugt wird, ob Badeurlaub, Angelurlaub, mit oder ohne Haustier, Reiturlaub oder Inselurlaub – der Suchende wird fündig. In der gesamten Region stehen zahlreiche Ferienhäuser zur Verfügung.




Anzeige     


  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige



Seitenanfang





    Grüne Links? --> Info dazu