Zum Anfang springen
Anzeige


Ferienhaus und Ferienwohnung
in Midi Pyrenees

Die Region Midi-Pyrénées - Kultur und Berge


Die Region Midi-Pyrénées liegt im Südwesten von Frankreich und grenzt im Süden an Spanien und Andorra.
Die Hauptstadt der Region ist Toulouse, im Großraum Toulouse lebt ein Drittel der Bevölkerung, der Rest der Region ist ländlich geprägt. Toulouse ist als die 'ville rose' - also rosa Stadt - bekannt, da fast die gesamte Innenstadt aus roten Ziegelsteinen gebaut wurde. In Toulouse, der viertgrößten Stadt Frankreichs, gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie die romanische Basilika Saint-Sernin oder das gotische Kloster Les Jacobins.

Landschaftlich lässt sich die Region Midi-Pyrénées in drei Gebiete unterteilen: im Süden liegen die Pyrenäen, im Norden das Zentralmassiv.

Das Zentrum der Region ist eben, hier fließt die Garonne mit ihren Nebenflüssen, sie mündet in den Atlantik. In der Region gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, darunter auch viele historische Monumente, da die Region schon zur Zeit der Römer besiedelt war.

Der wohl berühmteste Ort der Midi-Pyrénées ist aber der Wallfahrtsort Lourdes, mit sechs Millionen Besuchern im Jahr. Der Wallfahrtsort Rocamadour beeindruckt hingegen durch seine Lage auf den Felsen über der Alzou-Schlucht. Hier ist die Schwarze Madonna aus dem zwölften Jahrhundert zu sehen, die Stadtmauer stammt noch aus dem 14. Jahrhundert.

Aber auch die Pyrenäen haben einiges zu bieten: sie sind ein beliebtes Ziel für Wanderer und Wintersportler, und am Cirque de Gavarie stürzt der größte Wasserfall Europas in die Tiefe.

In der Kleinstadt Albi, nicht weit von Toulouse, befindet sich die Kathedrale Saint-Cécile und ein Toulouse-Lautrec Museum.



Anzeige     


  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige



Seitenanfang





    Grüne Links? --> Info dazu