Zum Anfang springen
Anzeige


Ferienhaus und Ferienwohnung
in der Normandie

Die Normandie


Im oberen Teil von Frankreich nördlich von Paris findet man die Normandie, die im Sommer traditionell weniger überfüllt ist als der Süden von Frankreich, obwohl sich auch hier entlang der Küste unzählige feinsandige Strände befinden, die zum Entspannen einladen.

Da das Klima hier etwas milder ist als an der Mittelmeerküste, bietet sich die Normandie insbesondere für Familien mit kleinen Kindern an. Auch Wassersportler kommen hier voll auf ihre Kosten, da es ein breites Angebot für Surfer, Taucher und Beachvolleyballer gibt.

Die vielen gemütlichen Fischerdörfer an der Küste sowie die größeren Städte der Region, Rouen und Le Havre, bieten Unterkünfte von Hotels und Pensionen bis hin zu Ferienwohnungen und Privathäusern, die zur Hochsaison vermietet werden.

Der legendäre Mont Saint Michel befindet sich ebenfalls in der Normandie und zieht Jahr für Jahr als ein wichtiges Highlight der Region unzählige Touristen aus aller Welt an. Auf diesem Berg befindet sich ein wunderschön erhaltenes Benediktinerkloster, in dem auch heute noch Mönche leben. Der Mont Saint Michel wurde aufgrund seiner einzigartigen Architektur vor inzwischen beinahe dreißig Jahren sogar zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt.

Die Normandie erreichte außerdem Berühmtheit durch den so genannten D-Day, an dem im Juni 1944 die Befreiung des Festlandes in Westeuropa begann. Noch heute findet hier jedes Jahr eine Gedenkfeier statt, bei der den Soldaten des zweiten Weltkrieges gedacht wird.



 Tipps und Infos für die Region





Anzeige     


  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige



Abwechslungsreicher Ferienaufenthalt in der Normandie

Der Süden Frankreichs erfreut sich bei Urlaubern stets großer Beliebtheit, doch auch der Norden des Reiselandes erweist sich als ideales Terrain, wenn es um einen abwechslungsreichen Aufenthalt geht. So lädt zum Beispiel die Normandie mit ihrer kilometerlangen Küste am Ärmelkanal und zahlreichen Museen und Gedenkstätten zu jeder Jahreszeit zu erholsamen Ferientagen ein. Die "Basse-Normandie" lockt mit kontrastreichen Landschaften wie der wildromantischen Alabasterküste und wunderschönen, naturbelassenen Stränden.

Zu den beliebtesten Touristenzielen der Normandie gehört die Gemeinde Le Mont-Saint-Michel, die lediglich 43 Einwohner hat und auf einer winzigen Insel im Wattenmeer gelegen ist. Die Landschaftsvielfalt der Normandie bietet beste Bedingungen für unterschiedlichste Freizeitmöglichkeiten. Kanutouren, Klettern, Wandern und Schiffsausflüge runden das touristische Angebot ab.



Cidre- und Apfelfeste in der Normandie

Die Normandie ist eine der beliebtesten Ferienregionen Frankreichs und erfreut sich jedes Jahr zahlreicher Besucher aus aller Herren Länder. Die facettenreichen Landschaften der Normandie sind aber nicht nur im Sommer eine Reise wert, denn jetzt im Herbst steht die Apfelernte an, von der ein großer Anteil zur Herstellung des berühmten Cidre verwendet wird. In dieser Zeit finden vielerorts Cidre- und Apfelfeste statt, die auf jeden Fall einen Besuch lohnen.

Der Cidre wird auch heute noch auf vielen normannischen Bauernhöfen auf traditionelle Weise hergestellt. Wer Schildern mit der Aufschrift "Cidre Fermier" folgt, kann sich an Ort und Stelle informieren und mit Sicherheit auch eine Kostprobe erhalten. Ein Aufenthalt in der Normandie ist übrigens auch im Frühjahr sehr reizvoll, wenn die rund 10 Millionen blühenden Apfelbäume die Landschaft in ein weißes Blütenmeer verwandeln.







Seitenanfang





    Grüne Links? --> Info dazu