Zum Anfang springen
Anzeige


Ferienhaus und Ferienwohnung
in Poitou Charentes

Poitou Charentes - historische Monumente, Kathedralen bis zu futuristischen Bauten


Poitou Charentes ist eine Region in Westfrankreich und an der Atlalntikküste mit ca. 1,6 Mio Einwohner.

Landschaftlich bestimmen in Poitou Charentes vor allem die Atlantikküste und die Flüsse das Bild. Bei Poitiers erheben sich rings um die Loirelandschaft " Pays de la Loire" dichte Nadel- und Mischwälder.

Die Besiedlung der Region fand schon vor mehr als 5000 Jahren statt. In Bougeon ist eine Nekropole mit fünf neolithischen Tumuli (Hügeln) angelegt worden und zu sehen. Etwas später ist das Steinblock-Monument "Dolmen" von Poitiers. Sämtliche historische Geschehnisse, aber auch die Gegenwartskultur veranschaulichen die Artefakte der Museen von Angoulême oder Poitiers. Das Museum der Schönen Küste und das der archäologischen Gesellschaft von Charente sind nur zwei von vielen. In ihnen kommen auch die Leistungen des mittelalterlichen Christentums zum Ausdruck. Sehenswerte Bauten aus dieser Zeit sind die Kathedrale Saint Pierre, Befestigungsanlagen von Angloueme, die neogotische Kirche Saint Ausone oder Notre-Dame-la-Grande in Poitiers.

Außerhalb von Poitiers ist im "Futuroscope" ein Freizeitpark errichtet worden. Futuristische Bauten der pariser Cité des sciences et de l'industrie prägen hier das Bild.

Im "Centre national de la bande dessinée et de l'image" und auf dem "Festival international de la bande dessinée" in Angloueme geben die frantösischen Comiczeichner Einblick in ihre Werke.



 Tipps und Infos für die Region





Anzeige     


  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige



Geheimtipp Frankreich-Urlaub - Die Inselgruppe Iles Charentaises

Vor der Küste Westfrankreichs, inmitten des atlantischen Bogens, liegen die Trauminseln Iles Charentaises, die mit malerischen Landschaften und wunderschönen Stränden zum Relaxen einladen. Ile Madame, die kleinste der vier Inseln, Ile d'Aix, Ile d'Oleron und Ile de Re gehören zur französischen Region Poitou-Charentes und sind ein echter Geheimtipp für Erholungssuchende.

Idyllische Fischerdörfchen mit verwinkelten, kleinen Gassen und interessante Sehenswürdigkeiten, wie die Vaubans Zitadelle auf Ile d'Oleron, geben Urlaubern die Möglichkeit, Strandurlaub und kulturelles Sightseeing miteinander zu verbinden. Wer sich für die Geschichte der Inseln interessiert, kann an einer der zahlreich angebotenen Führungen teilnehmen. Naturliebhaber und Inselfans finden auf den malerischen Inseln der Iles Charentaises ein ideales Terrain zum Entspannen.







Seitenanfang





    Grüne Links? --> Info dazu