Zum Anfang springen
Anzeige

Anzeige

Sehenswertes in Kroatien

 Kroatien - Hafenstadt Ston mit längster Stadtmauer Europas


Das schöne Hafenstädtchen Ston liegt auf einer Landzunge, die die Halbinsel Peljesac mit dem kroatischen Festland verbindet. Hier locken idyllische Badebuchten, ein vielfältiges Sport- und Freizeitangebot, zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten und Europas längste Stadtmauer, sodass sich ein Besuch in der Hafenstadt sowohl für Badeurlauber, als auch für Kulturinteressierte jederzeit lohnt.

Die Stadtbefestigung von Ston ist 5,5 Kilometer lang und somit nach der Chinesischen Mauer die längste erhaltene Mauer der Welt. Bis vor Kurzem konnten lediglich einige Teilstücke der Mauer besichtigt werden, nach einer umfassenden Restaurierung können Urlauber dieses Bauwerk jetzt in seiner ganzen Länge bestaunen. Für die Besichtigung der im 14. Jahrhundert entstandenen Mauer werden Eintrittsgelder erhoben, die für die künftige Instandhaltung genutzt werden sollen.



Anzeige




 Pula erhält neue Touristenattraktion


Als größte Stadt Istriens hält die kroatische Metropole Pula zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das Amphitheater, das auch als Wahrzeichen der Stadt gilt, und das älteste Schifffahrtsmuseum der Welt, bereit. In unmittelbarer Nähe zum Nationalpark Brijuni gelegen ist Pula und Umgebung auch ein attraktives Reiseziel für Naturliebhaber. In der Vorstadtsiedlung Stinjan beherbergt Pula fünf Festungen, die als kulturelles Erbe in naher Zukunft restauriert werden sollen und ein weiteres touristisches Highlight darstellen werden.

Auf einem etwa 52.000 Quadratmeter großen Areal sollen Wander- und Radwege die historischen Festungen miteinander verbinden. Die Festungen entstanden in der Zeit der österreichisch-ungarischen Monarchie und sind auch aus architektonischer Sicht bedeutend und sehenswert.


Anzeige



  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige
  atraveo ist Lizenznehmer der Marke TUI und ein Tochterunternehmen der e-domizil GmbH











Seitenanfang






Anzeige






    Grüne Links? --> Info dazu