Zum Anfang springen
Anzeige

Anzeige

Ferienhaus und Ferienwohnung
an den Schwedischen Seen

Schwedische Seen


Zehntausende Seen prägen das Landschaftsbild Schwedens und sind Anziehungspunkte für Angler, Wassersportler, Vogelkundler und Wanderer.
Vänern ist der größte der Schwedischen Seen, er besitzt 2000 Kilometer Küstenlinie und wird als Trinkwasserreservoir genutzt.
Der zweitgrößte See, Vättern, ist jährlicher Treffpunkt für Radler, die hier eine 300 Kilometer lange Rundfahrt absolvieren.
Westlich von Stockholm liegt das Naherholungsgebiet Mälaren, der drittgrößte der Schwedischen Seen.

Smaland, das sind Holzhäuser, Wälder, Romantik und Abenteuer inmitten einer faszinierenden Seenlandschaft.
Asnen, im Süden von Smaland ist sehr reich an Fischen und besitzt zahllose Buchten, am Ufer wird Obstbau betrieben.
Bolmen ist der größte See Smalands und besitzt 365 Inseln, er wird als Trinkwasserreservoir genutzt.
Der Helgasee ist ein Naturreservat, hier befindet sich die Schlossruine Kronoberg.

Unberührte, geschichtsträchtige Natur findet man in Västergötland. Der See Asunden wurde bekannt durch die Schlacht von Bogesund 1520. Der Hornborga See und Östen sind Naturschutzgebiete mit Vogelstationen.

Allein in Värmland findet man über 11 000 Schwedische Seen, einer davon ist der Fryken, eigentlich besteht er aus drei Seen, die miteinander verbunden sind, daher seine schmale, langgezogene Gestalt.
Im eisigen Norden Lapplands liegt mit 221 Metern der tiefste der Schwedischen Seen; Hornavan.
Schonen gilt als Kornkammer Schwedens, Ivösjön ist der größte See, im Museum kann man Fossilienfunde bewundern, Angeln und Camping sind möglich.



Anzeige



  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige
  atraveo ist Lizenznehmer der Marke TUI und ein Tochterunternehmen der e-domizil GmbH



Seitenanfang






Anzeige






    Grüne Links? --> Info dazu