Zum Inhalt springen

Die Gezeiten auf den Kanaren

Wer seinen Badeurlaub auf den Kanaren verbringt, wird mit dem Phänomen Ebbe und Flut konfrontiert, das man auch von der Nordseeküste kennt. Gezeiten-Tabellen informieren auch auf Teneriffa, wann Flut und wann Ebbe ist. Man findet sie in allen Zeitungen auf den Kanaren, sodass man immer den richtigen Zeitpunkt zum Baden abpassen kann.

Für die Gezeiten ist hauptsächlich der Mond verantwortlich, denn er hat unheimliche Kräfte, was sich insbesondere auf der Erde bemerkbar macht. Diese Kraft bezeichnet man auch als Gravitationskraft. Die Gravitationskraft zieht wie ein Magnet an der Erdoberfläche. In der Nacht ist die Mondgravitationskraft größer als die im Erdmittelpunkt. Der Erdmantel ist dann nicht mehr in der Lage, diesem Kräfteunterschied nachzugeben - so passiert es, das sich das Wasser der Weltmeere in Bewegung setzt. Das Wasser folgt so dem Mond und wird von diesem magisch angezogen - die Flut.

Auf der anderen Seite der Erde ist es zum gleichen Zeitpunkt taghell und die Anziehungskraft des Mondes wesentlich geringer. So wird das Wasser hier nicht so stark vom Mond angezogen, dennoch ist auch hier zur gleichen Zeit Flut. Da nun das Wasser auf zwei wesentliche Punkte verteilt wird, ist dann an anderen Teilen der Erde Ebbe.

Da sich der Mond bekanntermaßen um die Erde dreht, wechseln auch Ebbe und Flut in bestimmten Zyklen. Bis die Erde dem Mond an gleicher Stelle wieder gegenüber steht, vergehen 24 Stunden und 50 Minuten.

Übrigens hat auch die Sonne Einfluss auf die Gezeiten. Sie ist dafür verantwortlich, dass sich Pegelstände verringern oder erhöhen. Denn auch die Sonne hat eine Gravitationskraft, wenngleich diese nicht so stark ist wie die des Mondes.

Für die Kanaren gilt, dass während der Ebbe nicht zu weit hinaus geschwommen werden sollte, denn sehr schnell kann es so zu einer Sogwirkung kommen. Zwischen dem niedrigsten und höchsten Pegelstand ist das Baden im Meer jedoch ungefährlich. Auf die Flut wird mittels einer gehissten roten Fahne hingewiesen und diese Warnung muss unbedingt ernstgenommen werden.

Gezeiten / Gezeitentabelle

Gezeitentabelle für die Kanarischen Inseln

Anzeige
    


Seitenanfang



Anzeige

    Grüne Links? --> Info dazu