Zum Inhalt springen

Ostsee

Mit dem AIDA Clubschiff reisen Sie ganz entspannt auf dem Ostseeweg von Deutschland bis ins Zarenreich. Die Ostseeregionen sind von einer grenzenlosen Vielfalt geprägt, die Sie während Ihrer Kreuzfahrt mit dem Traumschiff der AIDA erleben können. Während Ihrer Landaufenthalte in den traumhaften Ostsee-Metropolen werden Sie das maritime Flair zu spüren bekommen, traumhafte Landstriche durchqueren und sagenumwobene Denkmäler kennenlernen. Herrliche Sandstrände, Dünen, malerische Buchten und das salzige Wasser der Ostsee laden Sie zum Relaxen und Baden ein.

Wann, wie lange, wohin?

Erobern Sie mit dem AIDA Traumschiff die wunderschönen Regionen der Ostsee. Eine 10 Tage lange Ostsee Kreuzfahrt führt Sie von Warnemünde/Deutschland bis nach Dänemark und wieder zurück. Während dieser abwechslungsreichen 10 Tage Kreuzfahrt können Sie Tallin, St. Petersburg, Helsinki, Stockholm, Danzig und Kopenhagen erkunden.

Die schönsten Ausflugsziele

Das ehemalige Zarenreich St. Petersburg mit dem märchenhaft schönen Peterhof, der eine der größten Schlossanlagen der Welt ist, wird Sie ebenso bezaubern, wie der prächtige Katharinenpalast, die Peter- und Paul-Festung mit dem Winterpalais samt Eremitage. Stockholm, die schwimmende Stadt, ist das Herzstück Schwedens und auf 14 Inseln erbaut, sodass Sie die Sehenswürdigkeiten Stockholms am besten während einer Bootsfahrt erkunden sollten. In Kopenhagen, dem ältesten Königreich der Welt, werden Sie das Vergnügen haben, reizende Schlösser und Paläste zu besichtigen. Amalienborg, das bezaubernde Wasserschloss Frederiksborg und Christiansborg. Wunderschön ist auch das Hafenviertel Nyhavn. In der "weißen Stadt" Helsinki lohnt sich ein Besuch des Senatspalastes, der von strahlend weißen Empire-Bauten umsäumt wird, zu denen die Universität, das Senatsgebäude und der monumentale Dom, Helsinkis Wahrzeichen, gehören. Während einer Bootsfahrt können Sie in Helsinki die gigantische Seefestung Suomenlinna bewundern.




          Anzeige




Seitenanfang



Anzeige     
Anzeige




    Grüne Links? --> Info dazu