Zum Anfang springen

Reisen an den Golf von Almeria

Der Golf von Almeria (Costa del Almeria) liegt an der andalusischen Mittelmeerküste im Südosten der Iberischen Halbinsel. Die Provinz bietet Ihnen eine Vielzahl an Erlebnissen entlang eines Küstenabschnittes, der von intensiven landschaftlichen Kontrasten geprägt ist. Wer sich für alte Kulturen interessiert, kann archäologische Funde besichtigen. Liebhaber von Kunsthandwerk finden handgefertigte Keramik und Teppiche. Kulinarische Angebote und folkloristische Darbietungen runden das Bild einer malerischen Region ab. Die Provinz ist geprägt von einer außergewöhnlichen Vielfalt bunten Lebens bei gleichzeitig nahezu unberührten Naturabschnitten.
Im Südwesten bietet die Gemeinde Roquetas de Mar entlang vieler kleiner Orte, wie zum Beispiel El Parador und Las Salinas wunderschöne Strandabschnitte und zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie alte Kirchen und eine Burg, die noch aus der Maurenzeit stammt. Wer einen FKK Strand, Ruhe und Abgeschiedenheit sucht, besucht am besten den Strand von Cerrillos.
Eine atemberaubende Landschaft findet sich in der Umgebung von Laujar de Andarax. Die Region liegt am Sierra Nevada Gebirge und ist ein Geheimtipp unter Wanderfreunden. Innerhalb der Stadt lohnt ein Besuch der riesigen Kathedrale.
In der Umgebung der Stadt Almeria können Sie fast unberührte Strände und ein Halbwüsten Ökosystem erleben. Die Naturparks in der Umgebung laden zum Wandern ein, und allein die kulinarischen Angebote in der Region sind legendär.
Als vielleicht schönste Stadt am Golf von Almeria gilt Mojacar. Die durchwegs weich getünchten Häuser und die herrlichen Strände machen sie zu einem Erlebnis. Die Stadt hat eine Vielzahl abgestufter Terrassen und verwinkelter Gässchen zu bieten. Zu besichtigen lohnen die alte Renaissance Kirche Santa Maria, das Stadttor und der Festungsturm.



Anzeige






Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter










Seitenanfang


Anzeige




    Grüne Links? --> Info dazu