Zum Anfang springen

Reisen an Lissabons Küste

Lissabons Küstenregion ist geprägt von kilometerlangen feinen Sandstränden, die zum Verweilen einladen. Umrahmt von kleinen Felsbuchten und wunderschönen Wäldern finden sich idyllische Plätze der Erholung.
Besonders lohnenswert sind die beiden Seebäder Estoril und Cascais, etwa 25 km westlich von Lissabon entfernt, direkt an der Atlantikküste. Die Atmosphäre ist nostalgisch, das Angebot für Reisende üppig. Neben wunderschönen alten Villen und modernem Yachthafen finden sich beeindruckende Golfplätze, die das Herz eines jeden Golfers höher schlagen lassen. Die Boca do Inferno, der Höllenschlund, eine teilweise vom Meer unterspülte Steinküste, bietet hier ein beeindruckendes Naturschauspiel.
Ebenfalls etwa 25 km nordwestlich von Lissabon entfernt finden Sie die Königsschlösser von Sintra, die zur Besichtigung frei gegeben sind. Die Stadt war lange Zeit die Sommerresidenz der Könige von Portugal. Die architektonische Umgebung von Sintra gehört zum Weltkulturerbe.
Knapp 40 km südlich von Lissabon auf der Setubal Halbinsel liegt die malerische Hafenstadt Setubal. An der Küste finden Sie hier ein Naturreservat mit seltenen Pflanzen und Tieren.
Auf der südlichen Seite des Flusses Tejo, mit Lissabon durch eine Brücke verbunden, liegt die Stadt Amada mit ihrer beeindruckenden 75 Meter hohen Jesusstatue Cristo Rei. Die Statue hat eine Aussichtsplattform, von der aus sich Ihnen ein atemberaubender Blick über Lissabon bietet.
Für Surfer findet sich ein Paradies zwischen Cascais und dem Gabo da Roca. Hier liegt der Strand Praia do Guincho. An diesem Strand finden häufig nationale und internationale Meisterschaften im Surfen statt. Sie können die Surfer beobachten und in einer der zahlreichen hervorragenden Restaurants in unmittelbarer Nähe eine der portugiesischen Spezialitäten genießen.



Anzeige






Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter



Seitenanfang





    Grüne Links? --> Info dazu