Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Neue Beiträge

Archive

20. August: Das Feuer breitet sich nach Süden aus

Aktuell breitet sich das Feuer in Richtung Süden von Gran Canaria aus. Die oberen Teile von Mogán, La Aldea und der Ort San Bartolomé de Tirajana sind nun bedroht. Die Bevölkerung in diesen Gebieten wurde vorgewarnt. Ayacata, La Plata, Cercados de Araña,Tasarte und Tasartico werden bereits evakuiert. Damit befindet sich der Waldbrand bereits vor den Toren des Inagua-Naturparks, einem Gebiet, welches schon vom Waldbrand 2017 betroffen war.

Im Tamadaba-Bioreservat wurden 2000 Hektar Wald vernichtet. Etwa 20 bis 25% des Naturparks blieben vom Feuer verschont.

An der nördlichen Flanke in denGemeinden San Mateo, Valleseco und Moya ist das Feuer momentan eingedämmt und die ersten Bewohner können in ihre Häuser zurück. Glücklicherweise gibt es bisher keine Personenschäden.

Die gesamte Ausdehnung des Großbrandes beläuft sich mittlerweile auf über 10000 Hektar mit einem Umfang von 75 Kilometern. Die meisten Straßen im Bergland sind mittlerweile gesperrt. Fast 1000 Einsatzkräfte bekämpfen mit 16 Hubschraubern und Wasserflugzeugen den Brand.



Anzeige