Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Neue Beiträge

Archive

Bauernmärkte auf Teneriffa

Bei einem Besuch der Bauernmärkte, El Mercado del Agricultor, auf der Kanareninsel Teneriffa kann der Urlauber nicht nur die inseltypischen Produkte kennenlernen, sondern auch nette Kontakte zu den Einheimischen knüpfen. Hier kauft man die landwirtschaftlichen Erzeugnisse der Insel zum günstigen Preis direkt beim Bauern und kann sich der Qualität und Frische der Obst- und Gemüseprodukte sicher sein.

Bekannte Produkte der Märkte auf Teneriffa sind beispielsweise die kleinen, kanarischen Bananen und die Papas arrugadas, kanarische Kartoffeln, die mit viel Meersalz in Wasser gekocht und mit der Schale, auf der sich eine Salzkruste gebildet hat, gegessen werden. Auch bei Touristen sehr beliebt ist der Bauernmarkt in El Medano, der in einer großen Markthalle stattfindet und jeweils samstags und sonntags von 8 bis 14 Uhr geöffnet ist. Neben frischen Lebensmitteln wird hier auch feinstes Kunsthandwerk geboten.



Anzeige