Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Neueste Beiträge

Archive

Canadas als Filmkulisse für “Kampf der Titanen”

Von Mitte Mai bis zum 3. Juni 2009 wehte ein Hauch Hollywood auf Teneriffa. Die amerikanische Filmgesellschaft Warner Bros hatte sich nach umfangreichen Recherchen für die grandiose Naturkulisse der Cañadas entschieden. Etwa ein Fünftel des Films wird von der Landschaft um den Teide gekrönt. Weitere Aufnahmen fanden im Norden der Insel u.a. bei Icod de los Vinos statt. Im Remake des Fantasy-Streifens aus dem Jahre 1981 spielen Liam Neeson (“Schindlers Liste”) den Zeus und Ralph Fiennes (“Der englische Patient”) den Hades. Regie führt Louis Leterreir (u.a. “Der unglaubliche Hulk” und “Entfesselt”). Dreharbeiten in den Canadas - Teneriffa Das Wohnwagen-Dorf für Teile der 350 Mann starken Film-Crew war bei El Portillo errichtet. Gedreht wurde u.a. am Mirador “Minas de San Jose” und nahe des Parador Nacional. An den Drehorten war die Straße durch die Canadas halbseitig gesperrt und die Security achtete streng darauf, dass niemand im Bereich der Filmarbeiten anhielt. Basis der 350-Mann-Filmcrew bei El Portillo - Canadas - Teneriffa Basis der 350-Mann-Filmcrew am Parador - Canadas - Teneriffa Basis der 350-Mann-Filmcrew am Parador - Canadas - Teneriffa 2.5 Millionen Euro Einnahmen bescherte der Filmdreh der Insel Teneriffa durch Unterkunft, Verpflegung und Transport.



Anzeige