Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Neueste Beiträge

Archive

Die mystischen Geheimnisse des Teide auf Teneriffa entdecken

Teneriffa gehört zwar zu den beliebtesten Reisezielen in ganz Spanien, birgt aber nach wie vor zahlreiche Geheimnisse. Bereits die alten Griechen waren von der Kanareninsel fasziniert und machten Teneriffa zu einem Teil ihrer Mythologie. So beschreibt ein griechischer Mythos Teneriffa als Teil des Gartens der Hesperiden. Ein hundertköpfiger Drache, der vom Teide verkörpert wurde, soll diesen bewacht haben.

Die Ureinwohner Teneriffas selbst verfügten ebenfalls über zahlreiche Legenden, in denen der Teide als Hölle bezeichnet und Wohnort des Dämonen Guayota beschrieben wurde. Urlauber, die den höchsten Berg der Kanaren entdecken wollen und den über 3.700 Meter hohen Teide besteigen, stellen sich somit nicht nur einer sportlichen Herausforderung, sondern wandeln zudem auf den Spuren geheimnisvoller Mythen.

Pico del Teide



Anzeige