Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Letzte Beiträge

Archive

El Hierro: Die Erde bebt wieder

Das National Geographic Institut (IGN) meldete, dass am heutigen 29.3.2013 um 8:14 Uhr Ortszeit auf der Kanareninsel El Hierro ein Erdbeben der Stärke 4,6 auf der Richter-Skala gegistriert wurde. Nachdem in den letzten Tagen schon Beben von 4,1 und zahlreiche weitere über Stärke 3 registriert wurden, war dies das bisher stärkste Erdbeben. Es wurde auch von Bewohnern der Nachbarinsel La Palma wahrgenommen. Schäden wurden nicht verursacht. Ein Beben der Stärke 4,1 im Bereich von El Hierro von vorgestern wurde sogar von Bewohnern der Insel Gran Canaria gespürt. Update 30.03.2013 , 8:00 Am Freitag Nachmittag um 17:00 Uhr gab es ein weiteres Erdbeben in der Region um El Hierro. Dieses hatte eine Stärke von 4,7 auf der Richter-Skala. Das Epizentrum lag in etwa 20 km Tiefe.
Die Erdstöße waren neben El Hierro auf La Gomera, La Palma und Teneriffa wahrzunehmen. Update 31.03.2013 , 12:30 Am Morgen gab es ein Erdbeben der Stärke 4,5 in El Hierro. Das Epizentrum lag im Meer und es gab keine Schäden. In der vergangenen Nacht gab es mehr als 30 leichte Beben zwischen 2 und 3 der Richter-Skala. Update 31.03.2013 , 18:20 Heute um 10:59 Uhr gab es ein weiteres Beben mit einer Stärke von 4,9. Das Epizentrum lag laut IGN, wie bei den meisten Beben der letzten Tage, westlich von Frontera.



Anzeige