Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Letzte Beiträge

Archive

Kanaren-Kreuzfahrt wegen Sturm und hohen Wellen unterbrochen

Am gestrigen Mittwoch sollte die AIDAluna planmäßig auf ihrer Route rund um die Kanaren von Fuerteventura nach Lanzarote fahren. Mit nur 34 Seemeilen ist dies die kürzeste Etappe auf der Kanaren-Kreuzfahrt. Wegen bis zu 8 Meter hohen Wellen mußte jedoch der Transfer gestoppt werden. Bei diesen Wetterverhältnissen konnte der Kapitän die Sicherheit der Passagiere nicht mehr gewährleisten. Die AIDAluna blieb im Hafen von Puerto del Rosario liegen. Aktuell (18.02.2010, 13.00 Uhr) ist das Kreuzfahrtschiff nun unterwegs nach Arrecife auf Lanzarote. Bericht über eine Kreuzfahrt mit AIDAluna rund um die Kanaren ohne Sturm



Anzeige