Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Neueste Beiträge

Archive

Mystische Johannisnacht auf Teneriffa

Kanaren-Fans können in der Nacht vom 23. auf den 24. Juni auf Teneriffa ein ganz besonders Spektakel erleben, denn dann zieht es die Einheimischen an die Strände der Insel, um dort die traditionelle Johannisnacht zu feiern. Nachdem schon Tage zuvor große Scheiterhaufen an den Stränden errichtet wurden, kommen die Menschen, ausgestattet mit Picknickkörben, an den Strand und lassen sich von dem magischen Flair einfangen.

Aus großen Bananenblättern werden Boote geflochten. Mit einem Teelicht versehen, werden sie aufs Meer hinausgeschickt, um nach altem Glauben Wünsche in Erfüllung gehen zu lassen. Probleme und Sorgen werden schriftlich auf Zetteln festgehalten und anschließend in einem Lagerfeuer verbrannt. Pünktlich um Mitternacht werden dann die riesigen Scheiterhaufen angezündet, deren Flammen einen Gürtel um die gesamte Insel bilden. Urlauber sollten sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen und sich in der Johannisnacht ebenfalls zum Strand begeben.



Anzeige