Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Neueste Beiträge

Archive

Strandvielfalt auf Lanzarote

Mit landschaftlichen Highlights wie dem Famara-Massiv und der Sandwüste El Jable erweist sich die Kanareninsel Lanzarote als lohnendes Reiseziel für Aktivurlauber. Die Vulkaninsel ist aber auch für ihre malerischen, schwarzen Strände bekannt, die allerdings nur einen Teil der Küstengebiete einnehmen, denn Badegäste, die lieber am weißen Strand in der Sonne liegen, werden hier ebenfalls fündig. So kann man auf Lanzarote an kilometerlangen Sandstränden ungetrübten Badespaß genießen oder auch in einer romantischen Bucht entspannen.

Playas de Papagayo

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Playas de Papagayo im Süden von Lanzarote. Hier laden windstille Buchten mit hellem Sand zu erholsamen Strandtagen ein. Die Playa de Famara ist mehr als sechs Kilometer lang und somit der längste Strand der Kanareninsel. Wassersportler und Strandwanderer finden an diesem Strand beste Bedingungen vor.

Playa de Famara



Anzeige