Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Letzte Beiträge

Archive

Sturm auf den Kanaren

Das Unwetter über den Kanarischen Inseln hält an. Einige maximale Windgeschwindigkeiten der letzten Stunden: Izaña (150 Stundenkilometer), Puerto de la Cruz (93 km/h), Los Rodeos/Flughafen Teneriffa Nord (98 km/h), San Andrés y Sauces (105 km/h ) und in den Höhenlagen von La Gomera 120 Kilometer pro Stunde. Die Inselregierung von Teneriffa beschloß, die Zufahrtsstraßen zum Teide zu schließen. Betroffen sind die Straßen: TF-21 La Orotava, TF-28 La Esperanza, TF -38 Guía de Isora, TF-523 Arafo. Windböen bis 170 km/h werden in den Gipfellagen um den Teide erwartet. Die Flughäfen La Palma, El Hierro und La Gomera sind weiterhin geschlossen. Die anderen Inseln sind momentan nicht von Flugausfällen betroffen. Der Fährverkehr zwischen Los Cristianos/ Teneriffa und La Gomera ist ebenfalls beeinträchtigt. Laut AEMET gilt die Unwetterwarnstufe Rot wegen Sturm noch für Teneriffa, seit 10 Uhr nur noch Orange für die Inseln La Palma, El Hierro, La Gomera und Gran Canaria.



Anzeige