Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Neueste Beiträge

Archive

Teneriffa – Die Pyramiden von Güimar

Die kontrastreichen Landschaften Teneriffas haben Naturliebhabern und Kulturinteressiert eine Menge zu bieten. Ein beliebtes und äußerst interessantes Ausflugsziel sind die Pyramiden von Güimar. Archäologen haben herausgefunden, dass sie im 19. Jahrhundert entstanden sind, welche Funktion sie hatten, ist allerdings bis heute nicht bekannt. Die Pyramiden sind aus Lavasteinen erbaut worden, die mörtelfrei aufgeschichtet wurden. Überlieferungen zufolge soll es in früheren Zeiten viele dieser pyramidenartigen Bauten gegeben haben. Die Steine wurden jedoch nach und nach als Baumaterial genutzt.

Der bekannte Forscher Thor Heyerdahl war derart fasziniert von den Pyramiden auf Teneriffa, dass er sich auf der Insel niederließ. Zahlreiche Fundstücke, die bei Ausgrabungen gefunden wurden, sind heute im 65.000 Quadratmeter großen Pyramidenpark, der im Jahre 1998 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, zu besichtigen. Hier erfahren Besucher Interessantes über die Geschichte der Insel bis in die Zeit der Guanchen.


  Anzeige