Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Neue Beiträge

Archive

Teneriffa – Meerwasserschwimmbecken garantieren ungetrübtes Badevergnügen

Kanarenfans, die im Norden der Insel Teneriffa Urlaub machen, haben meist wenig Gelegenheit, im offenen Meer zu schwimmen. Hohe Wellen und zum Teil starke Strömungen machen das Baden im Atlantik oft unmöglich und sehr gefährlich. An der Nordküste Teneriffas gibt es allerdings verschiedene Meerwasserschwimmbecken, die zu ungetrübtem Badevergnügen einladen.

Die Meerwasserschwimmbecken, die beispielsweise in Puerto de la Cruz und Garachico zu finden sind, liegen direkt am Atlantik, garantieren durch eine Abgrenzung jedoch viel Sicherheit. Einen Besuch lohnt auch das Meerwasserschwimmbad Punta de Hidalgo, das am Fuße des Anagagebirges nahe des Touristenortes Bajamar gelegen ist und stets zahlreiche Urlauber anlockt. Das Schwimmen in Meerwasser ist somit auch im Norden Teneriffas durchaus möglich.

Meerwasserschwimmbad in Bajamar



Anzeige