Zum Inhalt springen

Kanuwandern in deutschen Gewässern

Das Kanuwandern erfreut sich bei Aktivurlaubern immer größerer Beliebtheit. Aktive Freizeitgestaltung im Einklang mit der Natur, mit dem Kanu entlang eines Flusses zu paddeln bedeutet, die Landschaft der gewählten Urlaubsregion einmal auf eine ganz andere Art und Weise kennenzulernen. In vielen Regionen Deutschlands können Interessierte das entsprechende Equipment ausleihen und nachdem die Route festgelegt ist, auch schon auf Tour gehen.

Für das Kanuwandern bieten sich zahlreiche deutsche Gewässer an. Geeignete Reviere findet man beispielsweise am Rhein, Bodensee, im Allgäu, Weserbergland und an der Nordseeküste. Eine der landschaftlich schönsten Kanustrecken liegt in Schleswig-Holstein, auf der Treene geht es von Langstedt bis nach Friedrichstadt, das wegen seiner vielen Grachten auch als Venedig des Nordens bezeichnet wird. Auch andere deutsche Bundesländer können mit wunderschönen Landschaften aufwarten, sodass sich eine erlebnisreiche Kanuwanderung vielerorts lohnen kann.





          Anzeige

Seitenanfang







    Grüne Links? --> Info dazu