Zum Inhalt springen


  Anzeige

Santa Cruz de Tenerife -
Auditorio de Tenerife

In Santa Cruz de Tenerife direkt am Atlantik, zwischen dem von César Manrique entworfenen Parque Maritimo und den Hafenanlagen, befindet sich ein markantes Wahrzeichen der Stadt - das Auditorio de Tenerife.

Hierbei handelt es sich um eine Konzert- und Kongresshalle. 1970 hatte man die Idee, dieses Gebäude zu erbauen. Problem war damals allerdings die Finanzierung und die Standortfrage, die nicht geklärt war. Antonio Fernández bekam den Auftrag, ein solches Gebäude zu entwerfen. Sein Entwurf war allerdings erstmal nicht zu realisieren. Das Stadtviertel "Los Llanos", südlich von der Altstadt von Santa Cruz war umgeben von einer Ölraffinerie. Hierdurch geprägt wurde um 1980 drum herumgebaut. Es entstanden Einkaufszentren und Hochhäuaser und auch dort entstand eine Messehalle. Hier fand man dann letztlich auch den Standtort für das "Auditorio de Tenerife". Zwischen Hafen und dem neu gestalteten Stadtteil. Diesen Auftrag erhielt der Architekt Santiago Calatrava. Auf einem 2.1 Hektar großen Baugrundstück sollte das Konzert- und Kongresshaus entstehen.

Das Grundstück ist direkt am Atlantik gelegen und von einer Seite aus kann man auch den Hafen von Santa Cruz de Tenerife und den Parque Maritimo sehen. Ursprünglich waren Kosten von ca. 30 Millionen eingeplant. Bist zur Fertigstellung verdoppelte sich der Kostenbetrag und mit knapp 72 Millionen konnte der Bau letztlich fertig gestellt werden. Am 26. September 2003 wurde die Halle eröffnet. Ehrengäste waren Königin Sofia und Kronprinz Felipe.

Heute ist das spanische Sinfonieorchester "Orquestra Sinfonica de Tenerife" in der Halle zuhause und jährlich finden hier musikalische Veranstaltungen statt.


Das Auditorio liegt direkt am Meer. Das Ufer wird durch große Felsblöcke geschützt. Hier wurden berühmte Persönlichkeiten aus klassischer und moderner Musik verewigt. Das Spektrum reicht von Beethoven bis hin zu Lemmy von Motörhead.




Karte und Satellitenansicht Santa Cruz de Tenerife

Mit dem Klick auf "Karte" wird die vergrößerbare Landkarte aufgerufen.
Damit verbunden erlauben Sie, dass Ihre IP-Adresse und Nutzungsdaten an den Kartenanbieter Google LCC übermittelt werden. Den Link zur Datenschutzerklärung finden Sie im Menübereich.






Anzeige


Teneriffa erleben - es folgen einige interessante Angebote:

Anzeige



Seitenanfang




 Tipp: San Andres
Der kleine Fischerort ist das südliche Tor zum wildromantischen Anagagebirge. Etwa acht Kilometer nordöstlich der Inselhauptstadt Santa Cruz gelegen, lehnt sich der Ort förmlich an einem Felshang.
  ---> mehr ...


Anzeige

Anzeige




    Grüne Links? --> Info dazu