Zum Inhalt springen

Leuchtturm und Salinen am Punto de Fuencaliente

Ganz im Süden der Insel La Palma am Punta de Fuencaliente findet man ein beliebtes Ausflugsziel. Der mittlerweile restaurierte alte Faro ist nicht mehr in Betrieb. Seine Funktion hat der unmittelbar daneben stehende neue Leuchtturm übernommen.
      Anzeige

Die Salinen sind in Privatbesitz. Hier hat der Besucher Einblick in die historische Form der Salzgewinnung auf La Palma.
      Anzeige

Die kleine Fischersiedlung direkt unterhalb der Leuchttürme ist besonders bei schönem Wetter mitunter stark frequentiert. Oberhalb der Playa del Faro haben die Fischer ihre Boote untergestellt. In der nebenanliegenden Bar kann man mit Blick aufs Meer bei frischem Fisch und einem Glas Inselwein das Flair genießen.

Etwas nördlich des Punta de Fuencaliente findet man direkt am Meer eine etwas verwegen aussehende Siedlung, die Casa del Morron. Hier an der Playa Punta Larga haben sich verschiedene Fischer niedergelassen und die Wochenenddomizile machen ebenfalls einen recht provisorischen Eindruck. Eine kleine Bar direkt am Meer bietet u.a. Fischgerichte an.

Nördlich des Faro gibt es einen hübschen schwarzen Strand. Die Playa Nueva kann man von der Straße über einen Weg erreichen. Bei schönem Wetter finden hier Ausflügler und Urlaubsgäste der nahen Hotels La Palma Princess und Teneguia Princess gute Bedingungen für ein Sonnenbad und ein Bad im Atlantik vor. Bei starkem Wellengang sollte man allerdings hier nicht im Meer schwimmen. Die dann sehr starken Strömungen sind lebensgefährlich.


Seitenanfang



Anzeige

Anzeige

    Grüne Links? --> Info dazu