Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Neue Beiträge

Archive

La Orotava will Weltkulturerbe werden

Teneriffa-Urlauber zieht es immer wieder nach La Orotava, denn die Stadt hat Besuchern einiges zu bieten. Erwähnenswert ist unter anderem das malerische Orotavatal, das schon Alexander von Humboldt begeisterte. Der Mirador Humboldt erinnert hier noch heute an den Naturforscher. Das UNESCO-Weltnaturerbe Nationalpark Teide ist ein weiteres Highlight, mit dem die Region aufwarten kann.

Aktuellen Medienberichten zufolge bemüht sich La Orotava nun um die Anerkennung als Weltkulturerbe. Imposante Bauwerke, wie zum Beispiel die Casa Ponte Fonte, die Iglesia de La Concepcion, die alten Gofiomühlen, die einstige Klosterkirche Santo Domingo und die Casa Mesa, zeugen von der bewegten Geschichte der Stadt, die bis in das Jahr 1504 zurückreicht. Viele weitere Sehenswürdigkeiten machen La Orotava aus und zu einem ausgezeichneten UNESCO-Weltkulturerbe. Die betreffenden Dokumente wurden bereits erstellt und sollen nun der Inselregierung vorgelegt werden, damit die Stadt bis 2018 in die Weltkulturerbe-Liste aufgenommen werden kann.

La Orotava



Anzeige