Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Letzte Beiträge

Archive

Astronomie- und Wissenschaftszentrum in San Eugenio auf Teneriffa

Der lebendige Ferienort San Eugenio liegt direkt an der Costa Adeje im Süden Teneriffas. Er ist verständlicherweise ein beliebtes Ziel für Urlauber unterschiedlicher Nationen, denn hübsch gestaltete Gartenanlagen, komfortable Unterkünfte, Einkaufszentren und vorzügliche Gastronomie lassen keine Wünsche offen. Zum Ende des Jahres 2017 soll die Gemeinde um eine Attraktion reicher sein.

Wie Pressemeldungen zu entnehmen ist, entsteht in San Eugenio alto gerade ein Astronomie- und Wissenschaftszentrum, das ein großes öffentliches Teleskop beherbergen wird. Voraussichtlich wird das Gebäude im November 2017 fertig sein, im Mai soll allerdings eine Art Voreröffnung geplant sein. Wer sich für Himmelsbeobachtungen interessiert, sollte hier auf jeden Fall einmal vorbeischauen.

Teneriffa – Karnevalsstimmung in Los Cristianos

In Deutschland ist der diesjährige Karneval längst schon in weite Ferne gerückt. Auf den Kanaren wird immer noch gefeiert, und Urlauber, die Lust auf Party haben, sollten sich beispielsweise in Los Cristianos auf Teneriffa noch einmal ins bunte Treiben stürzen und kräftig mitfeiern. Ort des Geschehens ist das Karnevalszentrum Recinto Ferial del Carnaval in Los Cristianos, wo am Samstag ab 12 Uhr beste Partystimmung garantiert ist.

Los Cristianos lädt also am Samstag zum Carnaval del Dia. Für musikalische Unterhaltung sorgen 15 Künstler, die satte acht Stunden ihr Können unter Beweis stellen werden. Ausgestattet mit einem lustigen Kostüm steht einer gelungenen Karnevalsparty auf Teneriffa nichts mehr im Wege.

„ZDF-Fernsehgarten“ auf Fuerteventura

Es ist längst zur Tradition geworden, dass der „ZDF-Fernsehgarten“ jedes Jahr auf den Kanarischen Inseln zu Gast ist. Auch in diesem Jahr wurden wieder drei Sendungen auf Fuerteventura produziert. Die erste der drei Ausgaben wird am Ostersonntag, den 16. April 2017, um 12.05 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Die beiden anderen Ausgaben werden an den darauffolgenden Sonntagen gezeigt.

Zuschauer im Rio Calma auf Fuerteventura und zu Hause am Fernsehgerät werden in gewohnt freundlicher Weise von Moderatorin Andrea Kiewel begrüßt. Zu den Gästen zählen unter anderem Nicole, Lou Bega, Matthias Steiner und die Gruppe Marquess. Ein TV-Highlight, auf das sich viele Kanarenfans ganz besonders freuen.

Veranstaltungs-Highlight für Aktivurlauber – Das „Teneriffa Walking Festival“

Die Kanarischen Inseln sind ein beliebtes Ziel für Aktivurlauber, die ihren Aufenthalt mit ausgedehnten Wanderungen oder Radtouren aktiv gestalten und auf diese Art und Weise ihr Reiseziel ganz besonders gut kennenlernen können. Für passionierte Wanderer bietet sich im Mai auf Teneriffa eine gute Gelegenheit, ihrem Hobby zusammen mit Gleichgesinnten nachzugehen, denn beim „Teneriffa Walking Festival“ treffen sich Wanderfreunde aus unterschiedlichsten Ländern Europas.

Das Festival lädt vom 23. bis zum 27. Mai 2017 zu geführten Streifzügen durch die facettenreiche Natur Teneriffas ein. Singles, Paare, Familien und ganze Wandergruppen kommen bei diesem sportlichen Event mit einem vielfältigen Programm auf ihre Kosten.

Festival del Patudo Canario y los Vinos de Tenerife in Tegueste

Sonnige Strände, interessante Sehenswürdigkeiten und ein abwechslungsreiches Freizeitangebot sind nicht alles, was einen Kanaren-Urlaub perfekt macht. Auch das leibliche Wohl soll natürlich nicht zu kurz kommen. Die kanarische Küche hält jedoch köstliche Fischspezialitäten und weitere Highlights bereit, so dass man sich hierum keine Sorgen machen muss.

Teneriffa-Urlauber können in der Zeit vom 17. bis zum 19. März 2017 im Mercadillo del Agricultor in Tegueste das Festival del Patudo Canario y los Vinos besuchen und sich vom guten Geschmack kanarischer Spezialitäten überzeugen. 7 Köche kommen bei dem Event zum Einsatz und bereiten köstliche Tapas aus regionalen Produkten zu. Während die Tapas 2,50 Euro kosten, fallen für die Weinverkostung lediglich Kosten in Höhe von 1 Euro an.

Tuifly – Kanarenflüge ab 49,99 Euro

Auf der Liste der besonders beliebten Reiseziele stehen die Kanarischen Inseln auch bei den Deutschen nach wie vor ganz weit oben. Dies verwundert nicht, schließlich bieten die Kanaren das ganze Jahr über beste Bedingungen für einen erholsamen Badeurlaub oder auch erlebnisreichen Aktivurlaub. Kanarenflüge zum Schnäppchenpreis hält zurzeit Tuifly bereit.

Entsprechende Angebote gibt es bereits ab einem Preis von 49,99 Euro, wie zum Beispiel einen Flug von Stuttgart nach Teneriffa. Für einen Flug von Stuttgart nach Lanzarote zahlt man aktuell ab 54,99 Euro. Ab 79,99 Euro pro Person fliegen reiselustige Schnäppchenjäger beispielsweise von Karlsruhe nach Fuerteventura. Weitere Flug-Angebote finden sich auf tuifly.com.

Ruta de Castillos in Santa Cruz de Tenerife

Teneriffa-Urlauber, die sich auch einmal die Inselhauptstadt Santa Cruz ansehen möchten und Interesse an den zahlreichen historischen Gebäuden der Stadt haben, können jeden ersten Samstag im Monat an einer interessanten Führung teilnehmen. Entlang der Ruta de Castillos erschließt sich den Teilnehmern bei der Besichtigung historisch bedeutender Bauwerke die weitreichende Geschichte von Santa Cruz.

Am 11. März 2017 ist es wieder soweit. Wer an der Führung auf der Ruta de Castillos teilnehmen möchte, sollte sich um 11 Uhr an den Treppen vor dem Auditorium einfinden. Entsprechende Tickets werden im Naturkundemuseum zum Preis von 9 Euro verkauft.

Teneriffa – Ausstellung über Opernsängerin Maria Callas

Kulturinteressierte, die nach Teneriffa reisen, sollten der Inselhauptstadt Santa Cruz unbedingt einen Besuch abstatten. Dank zahlreicher historischer Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel der Fabrica La Lucha, dem Edificio El aguila und dem Palacio Insular, kommen sie hier voll auf ihre Kosten. Auch der Veranstaltungskalender hält immer wieder lohnende Events für Liebhaber klassischer Musik bereit. So kann man derzeit in Santa Cruz eine Ausstellung über die berühmte Opernsängerin Maria Callas besichtigen.

Die Ausstellung, die noch bis zum 20. März 2017 in der Eingangshalle des Auditorio Adan Marin in Santa Cruz de Tenerife besucht werden kann, stellt eine Hommage an die vor 40 Jahren verstorbene Maria Callas dar. Im Rahmen eines Besuchs kann man interessante Fotografien, Dokumente und Roben der Opern-Diva besichtigen.

Teneriffa – Imbissbuden am Las Teresitas Strand werden geschlossen

Für viele Kanaren-Urlauber stehen die abwechslungsreichen Strände der Inseln im Mittelpunkt ihres Aufenthaltes, schließlich laden angenehme Temperaturen und viel Sonne quasi jederzeit zum Relaxen ein. Auch die Playa de las Teresitas im Nordosten Teneriffas erfreut sich bei Urlaubern großer Beliebtheit. Feinster Sahara-Sand und kristallklares Wasser zeichnen den Strand aus, an dem auch Familien mit kleinen Kindern auf ihre Kosten kommen.

Für das leibliche Wohl am Las Teresitas Strand sorgten bisher unter anderem auch zahlreiche Imbissbuden, die, aktuellen Pressemitteilungen zufolge, jetzt allerdings geschlossen wurden. Demnach hätten die Betreiber keine gültige Lizenz, weshalb die örtliche Stadtverwaltung bereits fünf der Imbissbuden versiegelte. Nach Angaben des Bürgermeisters soll es bald eine öffentliche Ausschreibung für acht neue Kioske geben.

Fuerteventura – Kunsthandwerk im Oasis Park

Der Oasis Park auf der Kanareninsel Fuerteventura ist ein lohnendes Ausflugsziel für all diejenigen, die sich gerne in freier Natur aufhalten. Das Areal umfasst eine Fläche von rund 800.000 Quadratmetern, auf dem mehr als 3.000 Tiere eine Heimat gefunden haben. Neben dem Tierpark gibt es noch einen Botanischen Garten, tolle Tiershows und die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Kamelsafari. Unterhaltsame Stunden mit der ganzen Familie sind somit garantiert. Jeden Sonntag findet im Oasis Park aber auch ein Kunsthandwerk-Markt statt.

Urlauber, die sich für das kanarische Kunsthandwerk interessieren, können den Markt immer sonntags zwischen 10 und 14 Uhr im Oasis Park besuchen. Zudem erfährt man hier Wissenswertes zu landwirtschaftlichen Produkten der Insel Fuerteventura.