Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Letzte Beiträge

Archive

Teneriffa – Strände von Radazul bekommen neuen Sand

Auch wenn das Wetter auf den Kanarischen Inseln momentan eher zu wünschen übrig lässt und nicht gerade zum Baden im Atlantik einlädt, wird es garantiert bald wieder viel Sonne und frühlingshafte Temperaturen geben. In Radazul, im Osten Teneriffas, wird diese Zeit genutzt, um die Strände mit neuem Sand auszustatten.

Die Strände von Radazul sind in diesen Tagen für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Bis die Arbeiten abgeschlossen sind, ist lediglich der Strandkiosk „El Tamboril“ geöffnet. Bei gutem Wetter sind die Strände von Radazul vor allem bei Wassersportlern sehr beliebt, da hier beste Windverhältnisse herrschen.

La Gomera – Erste Kunsthandwerksmesse des Jahres

All diejenigen, die einen entspannten Kanaren-Urlaub umgeben von reizvoller Natur erleben möchten, sind auf La Gomera genau richtig. Neben erkundungswürdigen Landschaften hält die Insel auch immer wieder interessante Veranstaltungen bereit, die einen Besuch lohnen. So zum Beispiel auch die erste Kunsthandwerksmesse des Jahres 2018.

Sie findet heute auf der Plaza de San Pedro in Valle Gran Rey statt. Mehr als 20 Aussteller präsentieren hier bis 21 Uhr ihre Werke. Zu sehen sind unter anderem Schmuck, Lederwaren, Stick- und Häkelarbeiten sowie Musikinstrumente. Auf der „Muestra de Artesania“ kann man bestimmt schöne Mitbringsel aus dem Urlaub finden oder das eine oder andere Schnäppchen machen.

Aktuelle Ausstellungen auf Teneriffa

Ein Urlaub auf der Ferieninsel Teneriffa kann auf unterschiedlichste Art und Weise gestaltet werden. Während die einen vor allem auf einen erholsamen Strandurlaub setzen, sind die anderen viel unterwegs, interessieren sich für die Kultur Teneriffas und lassen kaum eine Veranstaltung aus. Aktuell finden auf Teneriffa verschiedene Ausstellungen statt, die Kulturreisende interessieren könnten.

Bis zum 6. März 2018 kann man beispielsweise im Museo de Bellas Artes in Santa Cruz eine Gemälde-Ausstellung des Künstlers Hugo Pitti mit dem Namen „Mirrors“ besuchen. Eine weitere Ausstellung gibt es im TEA, Museum für zeitgenössische Kunst, in Santa Cruz zu sehen. Die Künstlerin Aube Elleouet-Breton stellt hier noch bis zum 13. Mai 2018 ihre Collagen aus.

Kanaren-Sparen bei Tuifly – Nur noch für kurze Zeit

Auf der Suche nach einem günstigen Flug zu den Kanarischen Inseln stoßen Reisefans immer wieder auch auf die Angebote von Tuifly, denn hier werden in regelmäßigen Abständen attraktive Rabatte gewährt. Aktuell ist das ebenfalls so. Die Aktion Kanaren-Sparen läuft nur noch bis Montag, den 19. Februar 2018, so dass schlaue Sparfüchse nicht lange überlegen sollten.

Für einen Flug nach Teneriffa Süd oder Gran Canaria zahlt man aktuell ab 66,99 Euro. Die Reisezeit für die im Sale befindlichen Kanarenflüge erstreckt sich vom 1. April bis zum 31. Oktober 2018. Weitere Infos finden sich auf tuifly.com.

Teneriffa – Kapelle in El Pris erhält Auszeichnung

Ganz in der Nähe des Fischereianlegers in El Pris an der Nordküste Teneriffas entstand im Jahr 2016 die neue Kapelle Ermita de Nuestra Senora del Carmen – Stella Maris. Sie wurde von dem kanarischen Architekten Alejandro Beautell entworfen und perfekt in das Ortsbild eingefügt.

Aktuellen Medienberichten zufolge wurde das Gotteshaus nun mit dem „Religious Art and Architecture Design Award“ ausgezeichnet, der vom Faith & Form Magazine in Kooperation mit dem American Institute of Architects vergeben wird. Im Rahmen einer Sightseeing-Tour lohnt die Kapelle auf jeden Fall eine Besichtigung. Auf einer Fläche von gerade einmal 68 Quadratmetern bietet sie Platz für 30 Menschen.

Transvulcania – Sport-Veranstaltungs-Highlight auf La Palma

Die Kanarischen Inseln sind immer wieder Schauplatz für sportliche Wettkämpfe, an denen nicht nur die Sportler selbst, sondern auch die Zuschauer ihre Freude haben. Am 12. Mai steht auf der Kanareninsel La Palma ein ebensolches Event an, denn beim Transvulcania 2018 werden sich Extrem-Läufer aus aller Herren Länder miteinander messen.

Der Extrem-Berglauf auf La Palma erregt jedes Jahr weltweites Aufsehen. Pressemitteilungen zufolge waren die Plätze für den Ultramarathon und den Marathon bereits Ende Januar vergeben. Insgesamt können die Läufer eine von vier Disziplinen wählen. Neben den genannten stehen noch ein Halbmarathon und der Vertikallauf zur Auswahl. Auf den Transvulcania Kids-Junior dürfen sich Kinder und Jugendliche freuen und ihren großen Vorbildern nacheifern.

Teneriffa – Campingplatz Punta del Hidalgo hat eröffnet

Nicht jeder Urlauber übernachtet gerne im Hotel, sondern schlägt sein Zelt lieber in freier Natur auf und genießt eine gewisse Unabhängigkeit. Auch auf den Kanarischen Inseln erfreut sich das Campen großer Beliebtheit. Der Campingplatz Punta del Hidalgo, der sich im gleichnamigen Ortsteil der Gemeinde San Cristobal de La Laguna an der Nordküste Teneriffas befindet, gab jetzt seine diesjährige Saisoneröffnung bekannt.

Auf einer Fläche von 24.000 Quadratmetern stehen hier 78 Plätze zur Verfügung. Zur Karnevalszeit ist der Campingplatz vom 9. bis zum 13. Februar geöffnet. Auch über Ostern lädt die Anlage direkt am Meer zu erholsamen Ferientagen ein.

Loro Parque auf Teneriffa – Zügelpinguine haben Nachwuchs

Egal, wie das Wetter gerade ist, ein Besuch im Loro Parque auf der Ferieninsel Teneriffa kann jederzeit für Abwechslung und beste Unterhaltung sorgen. Neben zahlreichen anderen Tierarten, die hier zu bestaunen sind, erfreuen sich vor allem die Pinguine bei Besuchern großer Beliebtheit. Diese kann man im „Planet Penguin“ beobachten. Aktuell freut sich der Loro Parque über ein Zügelpinguin-Küken, das am 11. Dezember das Licht der Welt erblickt haben soll.

Der Zügelpinguin-Nachwuchs wird nun von Hand aufgezogen und ab einem Alter von 47 Tagen nach und nach in die Gruppe integriert. Besucher sollten die Augen also offen halten, damit sie den kleinen Pinguin nicht verpassen.

Gran Canaria – Neue Besucher-Rekorde

Die Kanarischen Inseln erfreuen sich bei Reisenden nicht nur im Winter großer Beliebtheit, wenn es hier in der Regel deutlich milder ist als in Deutschland. Das ganze Jahr über erholen sich unzählige Urlauber auf dem Archipel. So auch auf der Insel Gran Canaria. Medienberichten zufolge konnte die Ferieninsel im Jahr 2017 in Sachen Tourismus einen neuen Rekord für sich verbuchen.

Demzufolge kamen im vergangenen Jahr mehr als 4,5 Millionen Urlauber auf die Insel Gran Canaria. Im Jahr 2016 waren es 8,6 Prozent weniger. Auch die Deutschen haben zu diesem neuen Rekord natürlich beigetragen, immerhin lagen sie mit 1.011.000 Touristen in 2017 nach den Skandinaviern auf dem zweiten Platz.

Aktuelles zum winterlichen Wetter auf den Kanaren

Teneriffa ===================================================

Nach wie vor sind die Straßen zum Teide geschlossen. Vor Ausflügen in die höheren Bergregionen wird gewarnt. Mehrere Menschen, u. a. 2 deutsche Urlauber, die sich in den Bergen verlaufen hatten, mussten gerettet werden. Auch für das Wochenende wird weiterhin mit viel Regen und auch Sturm in den Bergen gerechnet.

Fotos vom verschneiten Teide
https://twitter.com/8Odgame/status/959851869676949504

Zahlreiche Fotos von Schnee und Eis am Observatorium Izana sind auf twitter.com/AEMET_Izana zu sehen.

Wer einmal einen Schneepflug auf den Kanaren im Einsatz sehen möchte, das Video von IAC Astrofísica macht es möglich:

Gran Canaria ==========================================

In den Gipfellagen des Berglandes ist der Schnee weitestgehend verschwunden. Wegen starker Regenfälle und Sturm sind noch zahlreiche Straßen dort oben gesperrt.