Zum Anfang springen
Anzeige


Ferienhäuser und Ferienwohnungen
in der Dominikanischen Republik

Die Dominikanische Republik liegt auf der Insel Hispaniola. Sie teilt sich diese Insel mit Haiti, wobei Haiti den westlichen, die Dominikanische Republik den östlichen Teil der Insel einnimmt. Im Norden der Insel verläuft der Atlantik, im Süden die Karibik. Die Hauptstadt der Dominikanischen Republik ist Santo Domingo, die Amtssprache Spanisch. Bezahlt wird mit dem Dominikanischen Peso, ein Euro ist zurzeit etwa 40 Dominikanische Pesos wert.
Die Dominikanische Republik wurde als "All-inclusive"-Reiseziel bekannt. Diese Form des Tourismus, in der die Urlauber einen Pauschalpreis für alle Dienstleistungen des Urlaubsdomizils entrichten, war lange Zeit mit der Dominikanischen Republik verbunden und trug zu ihrem schlechten Ruf bei. "Dom.-Rep.", das abwertende Kürzel, stand für Billigurlaub in Touristenghettos.
Der Norden mit Puerto Plata ist immer noch Anziehungspunkt für "All-inclusive"-Urlauber. In Sosua haben sich viele Deutsche niedergelassen, dort finden sich deutsche Bäckereien, Metzgereien und Kneipen und man wird die deutsche Sprache fast häufiger hören als die spanische.
Wer es jung und trendy mag, der geht nach Cabarete, ungefähr 50 Kilometer von Puerto Plata entfernt. Cabarete ist das Dorado für Kitesurfer. Aussteiger und Tauchbegeisterte zieht es eher auf die Halbinsel Samana im Nordosten der Insel. Dort finden sich traumhafte, weiße, schier endlose Strände und die größte zusammenhängende Palmenpopulation der Karibik.
Der Osten mit Punta Cana sowie einige Ziele im Süden richten sich eher an Urlauber mit größerem Geldbeutel.
Durch das Landesinnere zieht sich die Cordillera Central, eine große Gebirgskette. Rund um den höchsten Berg, den Pico Duarte, haben sich Anbieter von Individual- und Ökotourismus angesiedelt. Preiswerter Pauschalurlaub, Luxusurlaub oder Ferien für Individualisten - die Dominikanische Republik bietet all dies.



Anzeige     


Reiseziel Dominikanische Republik - Ideal für Genießer


Die Dominikanische Republik erfreut sich als beliebtes Reiseziel in der Karibik jedes Jahr zahlreicher Besucher, die hier kontrastreiche Landschaften entdecken und unter Palmen an traumhaften Stränden relaxen können. Genießer kommen in der Dominikanischen Republik aber ebenfalls auf ihre Kosten, schließlich haben der Kaffee-Anbau und die Rum-Herstellung hier eine lange Tradition. So ist Kaffee-Liebhabern auf jeden Fall ein Besuch einer Kaffee-Farm zu empfehlen. Die Farm Cafe Monte Alto in Jarabacoa im reizvollen, zentralen Hochland bietet Gästen zum Beispiel die Möglichkeit, sich über die Verarbeitung der Kaffee-Bohnen umfassend zu informieren.

Die Rum-Herstellung in der Dominikanischen Republik hat ebenfalls eine lange Geschichte, schließlich ist Zuckerrohr das wichtigste Exportgut der karibischen Destination. Es gibt zahlreiche Fabriken, die Führungen anbieten, bei denen Besucher auch die eine oder andere Kostprobe genießen können. Derartige Ausflüge gestalten einen Urlaub in der Karibik mit Sicherheit äußerst interessant und bringen etwas Abwechslung in den Strandalltag.

Dominikanische Republik - Die schönsten Strände der Karibik entdecken


Die traumhaften Strände sind das Aushängeschild der Karibik und locken jedes Jahr zahllose Urlauber an. Die Dominikanische Republik wirbt mit den schönsten Karibik-Stränden und ist folglich eine Top-Destination für Badeurlauber, die sich nach Sonne, Strand und Meer sehnen.

Die Playa Bayahibe gehört laut "Huffington Post" zu den 40 besten Stränden weltweit. Faszinierende Riffe, ein ursprüngliches Fischerdorf und eine atemberaubende Lagune erwarten Urlauber an diesem Strand der Dominikanischen Republik. Ebenfalls einen Besuch wert ist die Playa Rincon, die mit weißem Sand auf drei Kilometern Länge aufwarten kann und somit Karibikträume wahr werden lässt.

Dominikanische Republik - Puerto Plata zeichnet sich durch nachhaltigen Tourismus aus


In der Dominikanischen Republik werden Karibikträume wahr. Die palmengesäumten Strände, komfortablen Hotels und sehenswerten Ortschaften bilden die Basis für einen erholsamen Urlaub in malerischer Kulisse. Damit die Natur nicht zu sehr leidet, setzen immer mehr Ferienorte auf nachhaltigen Tourismus. Hierzu gehört auch die im Norden der Dominikanischen Republik gelegene Stadt Puerto Plata. Entsprechende Projekte sollen bereits im vergangenen Jahr gestartet worden sein.

So können Urlauber im Rahmen ihres Karibik-Urlaubs in geschmackvoll eingerichteten Öko-Lodges wohnen und beispielsweise nach einem Strandbesuch einen Ausflug zu einer der Bio-Kakao-Plantagen unternehmen. Wer in der Vorweihnachtszeit in die Dominikanische Republik reist, sollte das Erntedankfest besuchen, das am 11. Dezember groß gefeiert wird.

Dominikanische Republik - Entspannte Ferien in der Provinz Barahona


Bekannte Urlaubsorte wie Santo Domingo in der Dominikanischen Republik erzielten in den vergangenen Jahren Touristenrekorde und erfreuen sich bei Urlaubern aus aller Welt großer Beliebtheit. Wer seinen nächsten Urlaub in der Dominikanischen Republik verbringen will, Touristenmassen aber eher meiden möchte, sollte sich eine Unterkunft in der südlich gelegenen Provinz Barahona suchen.

In Barahona können Urlauber in das typisch karibische Leben eintauchen. Hier findet man einsame Buchten an langen Traumstränden und freundliche Gastgeber. Landschaftliche Highlights wie der Salzsee Enriquillo und der Nationalpark Jaragua eignen sich bestens für ausgedehnte Ausflüge mit der Familie. Unterkünfte und Gastronomie sollen in der Provinz Barahona ebenfalls viel günstiger sein. Einem entspannten Karibik-Urlaub in der Dominikanischen Republik steht somit nichts mehr im Wege.

Punta Cana in der Dominikanischen Republik


Punta Cana ist eine beliebte Ferienregion in der Provinz La Altagracia im Südosten der Dominikanischen Republik. Karibik-Fans finden hier alles, was das Urlauberherz begehrt. Facettenreiche Landschaften, wie zum Beispiel der Nationalpark Punta Cana, und malerische Strände, wie die rund 50 Kilometer lange Playa Bavaro, sorgen für absoluten Freizeitgenuss und erholsame Ferientage.

Die Hauptstadt der Region, Higüey, ist ein bekannter Wallfahrtsort und mit alten Kirchen, sowie anderen Sehenswürdigkeiten auf jeden Fall einen Besuch wert. Punta Cana verfügt über wunderschöne Hotelanlagen, die von Touristen aus aller Welt bewohnt werden. Einzigartige Naturräume und eine gute Infrastruktur machen die Region zu einem idealen Reiseziel für die ganze Familie.



Anzeige     


  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige



Seitenanfang





    Grüne Links? --> Info dazu