Zum Anfang springen
Anzeige


Ferienhäuser und Ferienwohnungen
in Venezuela

 Die Schönheit Venezuelas  


Die Republik Venezuela hat eine Grösse von ca. 916.445 km2 und liegt zwischen Kolumbien, Braslilien und Guyana in der Karibik. Weitere kleinere Inseln im karibischen Meer gehören ebenfalls zu Venezuela.
Für die Strandliebhaber unter den Urlaubern warten Sandstrände in einer Länge von 2800 km und azurblaues Meer nur darauf, besucht zu werden. Für den Tauchliebhaber gibt es hunderte von Korallenriffen zu entdecken.
Eine Bootsfahrt auf dem Orinoco Delta nach "La Tucupita" sollte zu jedem Vezenzuela Urlaub dazu gehören. Im grössten Nationalpark der Welt dem "Canaima" donnert das Wasser des Flusses Churum ca. 980 m in die Tiefe ("Salto del Angel"). In der Nähe können viele seltene Pflanzen wie z. B. über 500 verschiedene Orchideenarten bewundert werden.
Urlauber die gerne etwas erleben möchten, sollten den "Henri Pittier National Park" besuchen der westlich von Caracas liegt und eine Grösse von 10 kmē hat. Im Park selber kann man bis zu 1100 verschiedene Pflanzen bestaunen z. B. Mangrovenwäldern und ca. 560 verschiedene Vogelarten haben hier eine Heimat gefunden.
Und wenn man schon in der Nähe von Caracas ist, gehört auf jedenfall ein Besuch des Dorfes "Colonia Tovar" dazu. Mitte des 18. Jahrhunderts wanderten Deutsche aus dem Schwarzwald nach Venezuela aus und gründeten das Dorf, dass heute ein Touristenmagnet ist.
Die Stadt Merida ist ein Touristenzentrum in der berühmten Sierra Nevada und hat für jeden Besucher etwas zu bieten. Ob Museen mit moderner Kunst oder alte Gebäude aus der Kolonialzeit. Doch ein Highlight ist die Bergbahn von Merida zum Endhaltestelle Pico Espejo. Die Fahrt dauert zwar ca. 45 Minuten, wobei eine Höhe von ca. 4760 Metern überwunden werden muss, doch danach wird jeder mit einem herrlichen Blick auf die Anden belohnt.




Anzeige     


  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige



Seitenanfang





    Grüne Links? --> Info dazu