Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Neue Beiträge

Archive

Erlebnisreiche Klettertouren auf Teneriffa

Mit dem Pico del Teide beherbergt die Insel Teneriffa den höchsten Berg der Kanaren und gleichzeitig die höchste Erhebung Spaniens. Rund um den 3.718 Meter hohen Berg erschließen sich dem Urlauber kontrastreiche Landschaften, die einerseits als Teil eines Nationalparks unter Schutz gestellt wurden und andererseits ein ideales Terrain für Naturliebhaber sowie passionierte Kletterer bilden. Insgesamt bietet Teneriffa rund 800 Kletter-Touren in unterschiedlichsten Gebieten.

In der Nähe des Teide laden beispielsweise die Canadas zu Klettervergnügen auf Höhen bis zu 2.000 Metern ein. Adrenalin-Junkies kommen auch am Roques de Garcia auf ihre Kosten, denn das Basaltmassiv bietet beste Bedingungen für fortgeschrittene Kletterer. Jede Klettertour auf Teneriffa wird von fantastischen Ausblicken gekrönt.

Lavafelsen in den Canadas



Anzeige