Zum Inhalt springen

Pico del Teide

Der Pico del Teide ist mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens. Auch auf dem Festland wird er nicht übertroffen. Der Teide liegt im Zentrum der Insel Teneriffa und ist vulkanischen Ursprungs. Im Winter ist er oft schneebedeckt. Schon beim Anflug auf Teneriffa fasziniert dieser Berg.

Den Gipfel kann man nur zu Fuß erreichen, braucht dazu aber eine Sondergenehmigung der Nationalparkverwaltung. Per Seilbahn, falls diese gerade einmal zufällig in Betrieb ist, kann man bis auf 3500 m Höhe gelangen. Bei schlechtem Wetter oder zu starkem Wind fährt die Seilbahn nicht (Info über Tel. 922010 445).

Der Pico del Teide ragt aus einem Urkrater mit ca. 17 km Durchmesser heraus. Dieser befindet sich auf 2000 m Höhe. Den Teide selbst kann man von vielen Orten der Insel aus sehen. Selbst von den Nachbarinseln, z.B. von Gran Canaria, kann man diesen majestätischen Berg erblicken.

Observatorium Izana und Teide - Teneriffa Teide aus westlicher Richtung
Observatorium Izana und Teide      /      Teide aus westlicher Richtung


Teide aus dem Flugzeug gesehen Blick auf Teneriffa mit dem Teide im Zentrum
Blick zum Teide aus dem Flugzeug - rund um das Teidemassiv hängt die Passatwolke


Blick zum Teide aus dem Flugzeug Blick zum Teide vom Montaña Roja aus
Blick zum Teide aus dem Flugzeug    /    Blick zum Teide vom Montaña Roja aus



Einige Impressionen aus dem Winter 2011:  Pico del Teide in weiß



Teide-Seilbahn Teleferico

 Teide-Seilbahn
Die Kabinenbahn bringt täglich von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr Gäste bis auf 3500 Meter Höhe. Die letzte Talfahrt ist um 16:50 Uhr. Bei ungünstigem Wetter und starkem Wind verkehrt die Seilbahn nicht.

 Mit der Seilbahn auf den Pico del Teide

Aufstieg zum Teide-Gipfel auf 3718 Meter Höhe

Für den Aufstiegüber den Bergpfad 'Telesforo Bravo' zum Vulkangipfel benötigt man eine Sondergenehmigung der Nationalparkverwaltung. Der Antrag ist im Voraus schriftlich zu stellen. Diese Genehmigung ist dann nur an einem bestimmten Tag gültig.

 Zu Fuß auf den Pico del Teide

Officina Parque Nacional
Calle Emilio Calzadilla 5 , Santa Cruz de Tenerife
Tel.: 0034 - 922 - 290129 , Fax: +34/922/24 47 88. , E-Mail: teide@oapn.mma.es
www.reservasparquesnacionales.es
Montags bis freitags 9 bis 14 Uhr geöffnet; Kopie des Personalausweises aller beteiligten Personen mitbringen.

Berghütte von Altavista

Auf 3270 Metern Höhe bietet die Berghütte Altavista Wanderern und Bergsteigern auf dem Weg zum Gipfel des Teide Unterkunft. Maximal eine Nacht kann man hier in der Gruppenunterkunft übernachten. In den drei Schlafsälen finden 60 Bergwanderer Platz. Küche, Waschräume und ein Erste-Hilfe-Raum runden das Angebot ab.

Reservierungen:
Oficina de la compania del Teleferico
C/ San Francisco 5
38002 Santa Cruz de Tenerife
Tel. 922 010 440 Fax 922 287 837
Bürozeit: Mo-Fr 8:00 bis 14:00 Uhr


Parador Nacional de Turismo de Las Cañadas del Teide

Das staatliche Hotel befindet sich auf ca. 2200 Metern Höhe am Fuße des Teide. Man erreicht es bequem per Auto oder auch mit dem Bus. Die Haltestelle der grünen TITSA-Busse (Linien 342 und 348) befindet sich direkt neben dem Hotelkomplex.
Las Cañadas s/n , Tel. 922 386 415

Besucherzentrum El Portillo

Das Centro de Visitantes befindet sich am östlichen Zugang zu den Cañadas. Hier kann man sich über die Geschichte des Nationalparks und viele interessante Fakten rund um den Teide informieren. Der Besuch des Zentrums und des zugehörigen kleinen botanischen Gartens ist kostenlos
El Portillo , Tel. 922 356 000 , täglich 9 - 16 Uhr geöffnet


Partnerlinks

 Faszination Berge



Seitenanfang


Anzeige
    Grüne Links? --> Info dazu