Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Neueste Beiträge

Archive

Großes Jubiläum im Loro Parque auf Teneriffa

Am 17. Dezember 1972 öffnete der bekannte Loro Parque in Puerto de la Cruz auf der Kanareninsel Teneriffa zum ersten Mal seine Pforten für Besucher. Somit kann der Park, der heute als absolutes Touristenhighlight gilt, auf eine 40-jährige Geschichte zurückblicken. In dieser Zeitspanne fanden mehr als 43 Millionen Menschen den Weg in den Loro Parque, der einst als Papageienpark gegründet wurde und sich im Laufe der Zeit auch zahlreicher Artenschutzprojekte annahm.

Delfine im Loro Parque

Wer dem Loro Parque einen Besuch abstatten möchte, darf sich auf tolle Tiershows, wie zum Beispiel die Papageienshow, und unvergessliche Eindrücke im Pinguinarium freuen. Natürlich gibt es hier noch viele andere Tierarten wie Tiger, Delfine und Orkas zu bestaunen.

Pinguine im Loro Park



Anzeige