Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Neue Beiträge

Archive

UNESCO erklärt Kanareninsel Lanzarote und Chinijo-Archipel zum Geopark

Die Kanareninsel Lanzarote präsentiert sich ihrem Besucher mit einer einzigartigen Landschaft, die von zahlreichen Vulkankratern und erkalteter Lava gebildet wurde. Saftiges Grün sucht man auf Lanzarote meist vergeblich, doch auch die scheinbar endlosen schwarzen Sandstrände ziehen Urlauber immer wieder in ihren Bann. Aktivurlauber kommen in Gebieten wie dem Nationalpark Timanfaya, der Sandwüste El Jable oder dem Gebirgszug Los Ajaches auf ihre Kosten.

Nationalpark Timanfaya

Die Einzigartigkeit dieser Landschaftskulisse haben auch Fachleute erkannt, denn Medienberichten zufolge wurde die Insel Lanzarote sowie der nördlich gelegene Chinijo-Archipel, zu dem auch die Insel La Graciosa zählt, nun zum Geopark erklärt. Naturliebhaber sind auf Lanzarote also genau richtig.



Anzeige