Zum Inhalt springen

Las Puntas

Anzeige

Der Ort Las Puntas hat sich zu einem bedeutenden Touristenort der Insel El Hierro entwickelt. Er fügt sich am nördlichen Ende des Golftals verträumt zwischen Meer und Felsen in die wunderschöne Naturlandschaft ein. Individualurlauber haben hier die Möglichkeit, hübsche Fincas anzumieten, die sich an einem steilen Hang entlang schlängeln. Hier schließt sich eine große Badeanlage an, die ein Sonnenbad in traumhafter Kulisse möglich macht. Touristisches Highlight des Ortes ist das kleinste Hotel der Welt, das mit seinen vier romantisch eingerichteten Zimmern am Punta Grande zu finden ist. Auf diesem Felsplateau stand früher einmal ein altes Lagerhaus, das in den 1980er Jahren zu diesem bemerkenswerten Hotel umgebaut wurde. Von hieraus hat man einen fantastischen Ausblick auf die Atlantikküste und die Roques de Salmor. Außerdem beherbergt das Hotel ein gemütliches Restaurants, in dem sich der Gast in schöner Kulisse mit traditionell, kanarischem Gaumenschmaus verwöhnen lassen kann. Kurz vor dem Felsplateau führt ein Weg, der nicht befahrbar ist, zu einer Salinenanlage, die aus dem 17. Jahrhundert stammt und im Jahre 2004 instand gesetzt wurde. Bis ins Jahr 1920 wurde hier noch Salz gewonnen. Ein Spaziergang, der sich wirklich lohnt, denn auf dem Weg bekommt der Reisende wunderschöne Einblicke in die schroffe Küstenlandschaft mit beeindruckenden Felsgrotten und -toren. Im alten Ortskern von Las Puntas gibt es zahlreiche Bars und Restaurants, in denen man vorzüglich speisen und einen ereignisreichen Tag gesellig ausklingen lassen kann.






Seitenanfang


Titelfoto: iStockphoto.com - Andrzej Gibasiewicz




    Grüne Links? --> Info dazu