Zum Inhalt springen

Pfingsturlaub Kanaren

Anzeige


Die Kanaren sind zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Reiseziel, doch im Frühjahr und Frühsommer ist es auf den sieben Hauptinsel des Kanarischen Archipels besonders schön. In dieser Zeit präsentieren sie sich nicht nur mit kontrastreichen, blühenden Landschaften, sondern auch mit äußerst angenehmen Temperaturen und erweisen sich somit als perfektes Ziel für einen erlebnisreichen Pfingsturlaub. Bei rund 25° Grad Lufttemperatur lädt auch der Atlantik mit 20° Grad warmem, glasklarem Wasser zum Schwimmen und Sonnenbaden ein. Die Strände locken mit viel Komfort und bieten zu dieser Zeit noch jede Menge Platz. Urlauber finden während eines Pfingsturlaubs auf den Kanaren beste Bedingungen vor, um sich in den angesagten Wassersportarten auszuprobieren. Vielerorts bieten Surf- und Tauchschulen ihre Dienste und Kurse vom Anfänger bis zum Profi an. Auch als Zuschauer wird man von den zahlreichen Windsurfern, die ihre waghalsigen Kunststücke präsentieren, bestens unterhalten.

Das milde Klima auf den Kanarischen Inseln gestaltet einen Pfingsturlaub sehr angenehm, sodass alle Voraussetzungen gegeben sind, die facettenreichen Naturräume im Rahmen ausgedehnter Wanderungen oder Radtouren zu erkunden. Aber nicht nur die großen Kanareninseln wie Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura oder Lanzarote bieten ein gut ausgebautes Wegenetz für Aktivurlauber, auch La Palma, La Gomera und El Hierro halten ein breitgefächertes Freizeitangebot bereit. Passionierte Bergwanderer kommen auf den Kanaren ebenfalls auf ihre Kosten, wie zum Beispiel im Famara-Gebirge auf Lanzarote. Sehr beliebt sind auch Touren durch das Anaga- oder Teno-Gebirge auf Teneriffa. Im Zentrum der Insel finden Urlauber den 3.718 Meter hohen Pico del Teide, den höchsten Berg Spaniens. Natürlich kommen auch Genuss-Wanderer nicht zu kurz, denn wunderschöne, fruchtbare Täler laden auf den Vulkaninseln zu erholsamen Spaziergängen ein.

Ein Pfingsturlaub auf den Kanaren kann neben entspannten Strandbesuchen und komfortabler Unterbringung im Hotel oder einer gepflegten Ferienwohnung noch viele weitere Highlights bereithalten. So können erlebnisreiche Ausflüge Abwechslung in den Urlaubsalltag bringen. Der Loro Parque auf Teneriffa, der Palmitos Park auf Gran Canaria oder der Oasis Park auf Fuerteventura sind lohnende Ziele für die ganze Familie. Die Kanaren verfügen über eine vorzügliche Küche, sodass für das leibliche Wohl der Urlauber stets bestens gesorgt ist. Wunderschöne Ausflugslokale bieten neben kanarischen und internationalen Gaumenfreuden oft auch einen spektakulären Ausblick aufs Meer.

Wer seinen Pfingsturlaub aber nicht nur auf einer der Kanareninseln verbringen möchte, kann im Rahmen des Inselhoppings gleich mehrere der beliebten Ferieninseln erkunden. Solch eine Rundreise kann bei verschiedenen Reiseanbietern gebucht werden, aber auch Kreuzfahrten, die von einer Insel zur anderen führen, werden angeboten. Vor allem Urlauber, die die Kanaren noch nicht kennen, können auf diese Art und Weise ihr ganz persönliches Traumreiseziel entdecken. Jede der Inseln hat ihren eigenen Charme und zahlreiche Highlights, die jedem Urlaubsanspruch gerecht werden. Die Kanaren präsentieren sich äußerst facettenreich, sodass sowohl Strandurlauber und Erholungssuchende als auch Aktivurlauber und Partyhungrige ihr ideales Reiseziel finden werden.

Tipps zu Wetter und Klima im Juni auf den Kanaren


Klima Wetter auf Gran Canaria
Klima Wetter auf Teneriffa im Juni
Wetter auf den Kanaren

Pfingsturlaub Kanaren buchen


Anfrageformular - Rückrufformular - AGB travianet GmbH - Datenschutzerklärung travianet GmbH - Buchungsinfos travianet GmbH


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter


Seitenanfang



Anzeige


    Grüne Links? --> Info dazu