Zum Inhalt springen

Osterurlaub Kanaren

Anzeige


Die Kanarischen Inseln, unweit der marokkanischen Küste im Atlantischen Ozean gelegen, bilden ein ideales Terrain für einen erholsamen Osterurlaub. Während des Aufenthaltes können Urlauber um diese Jahreszeit auf Gran Canaria, Fuerteventura, Teneriffa, Lanzarote und den kleineren Kanareninseln La Palma, La Gomera und El Hierro herrliches Wetter genießen und bei angenehmen Wassertemperaturen um die 20° Grad durchaus ein Bad im Atlantik wagen. Die Inselbewohner des Kanarischen Archipels leben noch heute ihre tiefverwurzelten Traditionen und Bräuche, sodass Reisende im Rahmen ihres Osterurlaubs auf den Kanaren einen guten Einblick in das kulturelle Leben der Kanarier erhalten. Große Osterprozessionen, die sowohl in größeren Städten als auch kleinen Dörfern abgehalten werden, lassen die kanarische Kultur lebendig und den Osterurlaub auf den Kanaren zu etwas ganz Besonderem werden.

Überall auf den Kanaren herrscht vor Ostern geschäftiges Treiben, denn die Inselbewohner bereiten sich auf die zahlreichen Osterveranstaltungen vor, die nicht nur die Einheimischen, sondern auch unzählige Besucher in ihren Bann ziehen. So nutzen viele Urlauber die Osterzeit, um auf einer der Kanareninseln zu entspannen und der einen oder anderen Festlichkeit beizuwohnen. Begleitet von Musikgruppen ziehen die Prozessionen während der gesamten Osterfeiertage durch die Straßen und gipfeln in festlichen Gottesdiensten, wie zum Beispiel am Ostersonntag in der Kirche Nuestra Señora de la Concepcion auf Teneriffa. Auf den Straßen Teneriffas wird beispielsweise vielerorts die Kreuzigung Christi nachgestellt.

Auch auf der beliebten Ferieninsel Gran Canaria ist die Osterzeit von verschiedensten Festlichkeiten geprägt. Ein Osterurlaub auf Gran Canaria lässt Strandurlauber und Kulturinteressierte gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Sowohl in der Altstadt von Las Palmas als auch an den Stränden finden prachtvolle Prozessionen statt. Hier können Urlauber die Einheimischen in traditionellen Trachten bewundern und am kulturellen Leben der Kanarier teilhaben.

Zahlreiche Familien mit kleinen Kindern verbringen ihren Osterurlaub auf den Kanarischen Inseln. Natürlich wollen auch die kleinen Urlaubsgäste nicht zu kurz kommen und ihren Spaß haben. Während der Ostertage bietet zum Beispiel der Loro Parque auf Teneriffa für Kinder ein buntes Unterhaltungsprogramm, bei dem mit Sicherheit keine Langeweile aufkommt. So können sich kleine Besucher mit kuscheligen Häschen fotografieren lassen oder ihrer Phantasie beim Eierbemalen freien Lauf lassen.

Neben den prunkvollen Feierlichkeiten auf den Inseln stehen Urlaubern im Osterurlaub auf den Kanaren unzählige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung zur Verfügung. So laden bereits jetzt sommerliche Temperaturen zum Baden ein. Von romantischen Buchten über dunkle Naturstrände bis hin zu goldgelben Sandstränden haben die Kanaren alles zu bieten, sodass einem ungetrübten Badevergnügen mit der ganzen Familie nichts im Wege steht. Wassersportler finden an den Stränden der Vulkaninseln ideale Bedingungen vor, die das Windsurfen, Segeln oder Tauchen im Atlantischen Ozean zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.

Wer einen Osterurlaub auf den Kanaren plant, sollte schon frühzeitig nach attraktiven Reiseangeboten Ausschau halten, um lohnende Frühbucher-Rabatte der Reiseveranstalter nutzen zu können. Natürlich gibt es auch immer wieder tolle Last-Minute-Angebote, die einen spontanen Osterurlaub auf den Kanarischen Inseln möglich machen und den Geldbeutel schonen.

Tipps zu Wetter und Klima im April auf den Kanaren


Klima Wetter auf Gran Canaria im April
Klima Wetter auf Teneriffa im April
Wetter auf den Kanaren


Osterurlaub Kanaren buchen



Anfrageformular - Rückrufformular - AGB travianet GmbH - Datenschutzerklärung travianet GmbH - Buchungsinfos travianet GmbH


Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter


Seitenanfang



Anzeige


    Grüne Links? --> Info dazu