Teneriffa Ferienparadies





Suche

Kategorien

Letzte Beiträge

Archive

Binter – Sonderflugangebot für Residenten

In der Regel verbringen Kanarenfans einige Wochen des Jahres auf ihrer Lieblingsinsel und gehen die restliche Zeit ihrem gewohnten Alltag nach. Es gibt aber auch viele, die sich jedes Jahr über einen längeren Zeitraum auf Gran Canaria, Teneriffa, Fuerteventura oder einer der anderen Kanareninseln aufhalten und vielleicht sogar zu den Residenten gehören. Diese können oftmals Vorteile nutzen, die ansonsten lediglich Einheimischen zur Verfügung stehen.

So zum Beispiel auch das aktuelle Sonderflugangebot der Fluggesellschaft Binter, das unter anderem Flüge zwischen den Kanarischen Inseln ab einem Preis von 9,79 Euro umfasst. Die Flüge können zwischen dem 19. und 25. März 2018 auf bintercanarias.com gebucht werden. Reisezeit sind die Monate Mai und Juni 2018.

Teneriffa – Netz der öffentlichen WLAN-Hotspots wird erweitert

Das Internet ist aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Zuhause und unterwegs sind die Menschen es gewöhnt, stets aufs World Wide Web zugreifen zu können. Egal, ob mit dem PC, dem Tablet oder Smartphone kann das Internet immer und überall von Nutzen sein. Im Ausland und auch auf den Kanarischen Inseln ist ein öffentlicher drahtloser Internetzugang jedoch keine Selbstverständlichkeit.

Touristen, die ihren Urlaub auf Teneriffa verbringen, dürften sich über die Nachricht freuen, dass das Netz der öffentlichen drahtlosen WLAN-Hotspots auf der Insel um 19 neue Internetzugangspunkte erweitert werden soll. Testweise soll am Paseo de San Telmo in Puerto de la Cruz ein WLAN-Hotspot eingerichtet und bereits gut angenommen worden sein.

Giftige Quallen am Strand von La Graciosa

Die kleinste bewohnte Kanareninsel La Graciosa ist jederzeit einen Besuch wert. Asphaltierte Straßen sucht man hier vergebens. Bei einer Größe von nur knapp 29 Quadratkilometern stellt dies aber kein großes Problem dar, sondern lädt vielmehr dazu ein, die Insel auf Schusters Rappen zu erkunden.

Neben dem Hauptort Caleta del Sebo und dem Hafen ist auch die Playa de Las Conchas ein lohnendes Ziel für Touristen. Aktuell sollten Strandbesuche am hiesigen Strand allerdings mit Vorsicht genossen werden, denn in den letzten Tagen wurden hier zahlreiche Exemplare der Quallenart Physalia physalis angeschwemmt. Der Hautkontakt mit den Tieren führt zu starken Schmerzen und sollte somit unbedingt vermieden werden.

„Carnaval de Verano“ in Puerto de la Cruz auf Teneriffa

Der Karneval auf der Ferieninsel Teneriffa ist legendär und lockt jedes Jahr Tausende Besucher an. All diejenigen, die ihren Kanaren-Urlaub nicht im Februar/März, sondern eher im Spätsommer auf Teneriffa verbringen und ebenfalls hier gerne Karneval feiern möchten, kommen beim „Carnaval de Verano“, dem Sommerkarneval in Puerto de la Cruz, auf ihre Kosten.

Der Termin für den dritten Sommerkarneval in Puerto de la Cruz steht bereits fest. So kann man in dem beliebten Touristenort am 14., 15. und 16. September 2018 in sein Lieblingskostüm schlüpfen und die Nacht zum Tag machen. Auf diese Art und Weise kann man gleich zweimal im Jahr Karneval feiern.

Drei neue Skulpturen in Teneriffas Hauptstadt

In Santa Cruz de Tenerife, der Hauptstadt der Ferieninsel Teneriffa, gibt es für Touristen vieles zu sehen. Kulturelle Sehenswürdigkeiten, Museen und wechselnde Veranstaltungen lassen hier keine Langeweile aufkommen. Teneriffa-Urlauber, die einen Ausflug nach Santa Cruz unternehmen, können im Rahmen einer Sightseeing-Tour jetzt Neues entdecken.

Der aktuellen Presse ist zu entnehmen, dass an der Avenida Anaga in Santa Cruz de Tenerife drei Chicharro-Skulpturen platziert wurden. Bei Chicharros handelt es sich um eine Fischart, die auf Teneriffa schon immer gern gegessen wurde und als Symbol der Inselhauptstadt gilt. Die farbenfrohen Skulpturen verschönern das Stadtbild und sind auf jeden Fall eine Besichtigung wert.

Fuerteventura – „Torre“-Neubau im Robinson-Club Jandia Playa

Mit dem Jandia Playa auf Fuerteventura entstand in den 1970er-Jahren der erste Robinson-Club der Welt. Seitdem haben zahllose Touristen hier ihren Kanaren-Urlaub genossen. Nun war es wohl an der Zeit für einige Neuerungen, weshalb Anfang 2018 der Neubau des so genannten „Torre“ in Angriff genommen wurde.

Die Fertigstellung des Neubaus soll im November 2018 erfolgen. Der neue „Torre“ soll dann rund 40 Meter in die Höhe ragen und komfortable Doppelzimmer und Suiten für viele Urlauber bereithalten. Wer sich dann im neu gestalteten Robinson-Club einquartiert, darf sich auf eine luxuriöse Ferienunterkunft mit Chillout-Lobby, WellFit-Spa-Bereich und vielem mehr freuen.

Veranstaltungs-Highlight für Technik-Freaks – TLP-Weekend auf Teneriffa

Der technische Fortschritt verändert unser Leben vor allem im Bereich digitaler Medien in rasantem Tempo. Während einige hiermit regelmäßig überfordert sind, kann es anderen gar nicht schnell genug gehen. Technik-Freaks, die sich für Online-Games und Ähnliches interessieren, sollten das TLP-Weekend auf Teneriffa besuchen.

Entsprechende Veranstaltungen mit vielen Attraktionen für Jung und Alt finden in den Monaten März, April und Mai 2018 in Arona, La Laguna und Santiago del Teide statt. Los geht es im Pabellon Pablos Abril in La Laguna vom 2. bis 4. März, wo das erste diesjährige TLP-Weekend zu bester Unterhaltung einlädt.

La Orotava auf Teneriffa bekommt neuen Sportpark

Das Orotava Tal auf Teneriffa wird von Touristen häufig besucht. Dies verwundert nicht, schließlich laden die malerischen Landschaften jederzeit zu ausgedehnten Streifzügen durch die Natur ein. Die Gemeinde La Orotava plant im Ortsteil Opuntia einen neuen Sportpark, dessen Umsetzung nun beginnen soll.

Im neuen Sportpark soll man sich dank eines Joggingparcours und zahlreichen Fitnessgeräten allerdings nicht nur sportlich betätigen, sondern auch entspannen können. Ein großer Kinderspielplatz, weitläufige Grünflächen und ein Café lassen sicher keine Langeweile aufkommen. Besucher von La Orotava erwartet hier in Zukunft also ein lohnendes Ausflugsziel für die gesamte Familie.

Frühlingsausgabe des ZDF-Fernsehgartens – Aufzeichnung auf Teneriffa

Mit abwechslungsreichem Programm und Stars aus den unterschiedlichsten Bereichen der Medienwelt erfreut sich der ZDF-Fernsehgarten stets großer Beliebtheit. Die Frühlingsausgaben „ZDF-Fernsehgarten on Tour“ machen auch in diesem Jahr wieder den Anfang. Medienberichten zufolge werden drei Ausgaben im März 2018 auf Teneriffa aufgezeichnet.

Moderatorin Andrea Kiewel präsentiert am 13., 14. und 15. März an der Playa del Duque in Costa Adeje nicht nur zahlreiche Musikstars, sondern auch neue Modetrends, Reisenews und interessante Infos zur spanischen Küche. Die Tickets für die Aufzeichnungen können noch bis zum 8. März 2018 auf ticketservice.zdf.de reserviert werden.

Teneriffa – Festival Union Consciente in Playa de San Juan

Natürlich soll ein gelungener Kanaren-Urlaub vor allem der Erholung dienen, schließlich wartet nach den Ferien wieder der Alltag mit all seinen kleinen und großen Herausforderungen. Anfang März findet in Playa de San Juan, einem Ortsteil der Gemeinde Guia de Isora an der Westküste Teneriffas, das Festival Union Consciente statt, das sich mit dem Thema körperliches und geistiges Wohlbefinden befasst.

Auf der Veranstaltung am 3. März 2018 im Centro de Creacion y Formacion Joven kann man sich den einen oder anderen Tipp holen, auch im stressigen Alltag für Entspannung zu sorgen. Das Event beginnt um 16 Uhr und endet um 22 Uhr. Der Eintritt ist frei.