Zum Inhalt springen

Insel Los Lobos

Blick von Corralejo hinüber zur Insel Los Lobos
Zwischen Fuerteventura und der Insel Los Lobos liegt lediglich eine kleine Meerenge. Die einzigartige Naturlandschaft der Insel ist einer der Gründe dafür, dass sie zum Naturpark erklärt wurde. Ihren Namen verdankt die Insel der Mönchsrobbe, die einst hier lebte. Das sechs Quadratkilometer große Eiland ist innerhalb von 20 Minuten mit dem Glasbodenboot von Corralejo aus zu erreichen. Schon die Fahrt ist ein tolles Erlebnis, denn durch den Glasboden des Bootes kann man die faszinierende Unterwasserwelt des Atlantiks entdecken. Die einzige Siedlung der Insel Los Lobos bildet das beschauliche Fischerdorf El Puertito. Wer einen Ausflug auf die kleine Insel plant, sollte Getränke und etwas zu Essen mitnehmen, denn es gibt nur ein einziges Restaurant auf Los Lobos, in dem Besucher nur mit Vorbestellung speisen können. Ein Campingplatz sorgt für Übernachtungsmöglichkeiten in freier Natur, was in dieser schönen Umgebung sicher sehr reizvoll sein kann.


Die Landschaft präsentiert sich eher flach. Die meist ebene Oberfläche wird allerdings von zahlreichen, kleinen Vulkankegeln unterbrochen, die auf den vulkanischen Ursprung hinweisen. Die höchste Erhebung stellt der Vulkan Montana de Lobos mit einer Höhe von rund 130 Metern dar. Wanderfreunde und Naturliebhaber kommen auf Los Lobos voll auf ihre Kosten, denn bei einer ausgiebigen Wanderung oder einem erholsamen Spaziergang lässt sich die kleine Insel am besten erkunden. Ein weiterer Vorteil für Fußgänger ist die Tatsache, dass hier keine Autos unterwegs sind und sie die ursprüngliche Natur in vollen (Atem-) Zügen genießen können.

Besucher der Insel Los Lobos sollten auf jeden Fall ihre Badesachen mitbringen, denn die Playa de la Caleta lädt in einer schützenden Bucht zum Sonnenbaden und Schwimmen ein. Vorgelagerte Lavafelsen verhindern, dass die Wellen zu hoch werden. Der sichelförmige Strand ist eine wahre Ruheoase und in der Nähe des Ortes El Puertito zu finden.





Seitenanfang



Anzeige

Anzeige




    Grüne Links? --> Info dazu