Zum Inhalt springen

Puerto del Rosario

Gebäude der Inselregierung von Fuerteventura

Puerto del Rosario

Puerto del Rosario - Hauptstadt der Insel Fuerteventura
Seit dem Jahr 1860 ist Puerto del Rosario Hauptstadt und gleichzeitig wirtschaftliches und verwaltungstechnisches Zentrum der Insel Fuerteventura. Etwa ein Drittel der Einheimischen leben in der Metropole, die vor allem mit kanarischem, maritimem Flair besticht. An der Plaza de Espana im Hafenviertel von Puerto del Rosario treffen sich Touristen und Einheimische, um das rege Treiben von einem schattigen Platz aus zu beobachten. Die moderne Skulptur des Reisenden auf der Plaza de los Paraguitas soll an die zahlreichen Einwanderer erinnern, die sich hier niederließen. Das schöne Stadtbild besticht mit vielen restaurierten Häusern, die sich entlang verschiedener Treppenwege bis in die Innenstadt von Puerto del Rosario schlängeln.

   Anzeige


Bei einem Bummel vom Hafen bis ins Zentrum trifft der Reisende auf große Einkaufspassagen und kleinere Läden, die zum Shoppen einladen. Idyllische Parkanlagen und kleine Plätze lockern die Innenstadtatmosphäre auf angenehme Weise auf. An einer der Geschäftsstraßen, der Calle Leon y Castillo, befindet sich die Pfarrkirche Iglesia Nuestra Senora del Rosario, die erst in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts erbaut wurde. Im Inneren der Kirche sind neben einer wunderschönen Holzdecke auch einige Heiligen-Holzstatuen zu besichtigen. Direkt gegenüber der Pfarrkirche eröffnete im Jahre 1995 das Casa Museo Unamuno. In diesem Haus lebte der Dichter Miguel de Unamuno von März bis Juli 1924 im Exil. Heute gilt es als typisches Beispiel damaliger Stadtarchitektur. Die Atmosphäre der 20er Jahre wird in den Räumen des Hauses, wie dem Arbeits- und Schlafzimmer, widergespiegelt.

Am südlichen Stadtrand befindet sich ein künstlich angelegter Sandstrand, der etwa 50 Meter lang ist und in den Wintermonaten kaum besucht ist. Die Inselhauptstadt Puerto del Rosario ist zwar ein häufiges Ausflugsziel vieler Touristen, der Aufenthalt begrenzt sich aber in der Regel auf einen Tag oder einige Stunden.

Kreuzfahrthafen Puerto del Rosario - Fuerteventura

Die Bezeichnung "Kreuzfahrthafen" ist hier wohl doch etwas hoch gegriffen. Jedoch ist der Hafen von Puerto del Rosario bei viele Kreuzfahrten im Bereich des Kanarischen Archipels ein beliebter Anlaufpunkt. Nahe des Stadtzentrums legen die Kreuzfahrtschiffe an. Von hier aus lässt sich die Stadt bequem zu Fuß erkunden. Die meisten Kreuzfahrturlauber zieht es allerdings an die endlos weiten und feinsandigen Strände der Insel. Einen Mietwagen bucht man am Besten im Voraus per Internet.

Wie ein Ausflug über die Insel Fuerteventura per Mietwagen aussehen kann, lässt sich in unserer Beschreibung eines Ausfluges in den Süden Fuerteventuras nachlesen.


Karte von Puerto del Rosario - Fuerteventura


Karte




Anzeige




Seitenanfang



Anzeige

Anzeige




    Grüne Links? --> Info dazu