Zum Inhalt springen

Klima und Wetter im April auf Gran Canaria


"Im April, da macht das Wetter was es will" - sagt ein altes Sprichwort.
Nun, auf Gran Canaria will es sonnig und trocken sein, bei Temperaturen um die 22 Grad im Durchschnitt. Im Süden wird es um einiges wärmer. Die Sonne prasselt dann schon 8 Stunden täglich auf die mit blasser Hautfarbe angereisten Mitteleuropäer nieder, Genügend Sonnenschutz beugt dann einem Sonnenbrand vor.

Regen gibt es kaum. Die Wassertemperatur des Atlantiks stagniert immer noch bei 18 Grad, in günstig gelegenen Buchten kann das Thermometer dann schon einmal 19 Grad Wassertemperatur anzeigen. Das ist zwar noch nicht wohlig warm, aber "mühsam ernährt sich das Eichhörnchen".
Die Inselbewohner wagen sich immer noch nicht in größerer Anzahl ins Meer, denen ist das Wasser noch zu kühl. Für eine zünftige Strandwanderung reichen Lufttemperatur und Wassertemperatur aber allemal.

Sie haben es gefunden: das ideale Reiseziel für die Osterferien - Gran Canaria.



          Anzeige







Seitenanfang


Anzeige

    Grüne Links? --> Info dazu