Zum Inhalt springen

Mein Schiff 1

"Mein Schiff 1" ist das erste Kreuzfahrtschiff der Reederei TUI Cruises, das nach Umbauarbeiten im Jahr 2009 erstmals wieder in See stach. Das Schiff ging zwischen 1996 und 2008 bereits unter dem Namen "Galaxy" und von 2008 bis 2009 unter dem Namen "Celebrity Galaxy" für die amerikanische Reederei Celebrity Cruises auf große Fahrt. Gebaut wurde das Schiff von der Meyer Werft in Papenburg. Im März 2009 übergab die Royal Caribbean Cruises Ltd., die Muttergesellschaft der Celebrity Cruises, das Kreuzfahrtschiff an die TUI Cruises. Noch im selben Jahr erfolgten innerhalb von nur fünf Wochen umfangreiche Umbau- und Modernisierungsarbeiten durch die Lloyd Werft in Bremerhaven, um das Schiff an den europäischen Markt anzupassen. Nach dem Umbau wurde die einstige "Celebrity Galaxy" zunächst in "Mein Schiff" umbenannt. Als die Planung eines weiteren Kreuzfahrtschiffes für TUI Cruises bekannt wurde, erfolgte die Umbenennung in "Mein Schiff 1".

Das 263 Meter lange und 32 Meter breite Kreuzfahrtschiff bietet Platz für rund 1900 Passagiere. "Mein Schiff 1" verfügt über 13 Decks, von denen zehn für die Passagiere zugänglich sind. Bei den Umbauarbeiten wurden 200 Balkons angebaut, mehr als 200 Balkone wurden vergrößert und stehen nun als Veranden zur Verfügung. Somit besitzt "Mein Schiff 1" unterschiedlich große Schiffskabinen in mehreren Preiskategorien, wobei die kleinste Kabine immerhin 16 Quadratmeter groß ist. Mehr als 450 Kabinen verfügen über einen Balkon oder eine Veranda.

Das als Wohlfühlschiff deklarierte "Mein Schiff 1", soll aufgrund des Vier-Sterne-Plus-Konzeptes eine Nische zwischen anderen Clubschiffen, wie beispielsweise der AIDA Cruises, bilden. TUI Cruises wirbt offensiv mit großem Freiraum, der den Passagieren zur Verfügung gestellt wird. Kreuzfahrten mit "Mein Schiff 1" werden grundsätzlich als "Premium-All-Inclusive-Paket" angeboten, so dass die Reisekosten für die Passagiere weitaus besser kalkulierbar sind. In fast allen Restaurants sind Speisen und Getränke im Reisepreis inbegriffen, Ausnahmen bilden lediglich ausgefallene, kulinarische Spezialitäten sowie einige Cocktails oder Spirituosen der oberen Preisklasse.

"Mein Schiff 1" bietet vier Restaurants und fünf Bistros mit erstklassigen Auswahlmöglichkeiten. Ob Fisch-Restaurant, Tapas-Bar, Steakhouse oder Buffet-Restaurant- auf dem "Wohlfühlschiff" können sich die Urlaubsgäste rundum verwöhnen lassen.

Besonders hervorzuheben ist auch der großzügige Wellness-Bereich, der im Zuge der Umbauarbeiten auf 1700 Quadratmeter vergrößert wurde. Neben SPA-Anwendungen, wie Massagen, Peeling und Bädern, findet sich ein großer Sauna-Bereich mit einer finnischen Sauna, die einen herrlichen Panorama-Ausblick über die Weite des Ozeans bietet.

Ebenso werden eine Kräutersauna, Sole-Dampfsauna, Nebelzonen, Eisbrunnen sowie Ruhezonen zur Entspannung, angeboten.

Im Fitness-Bereich stehen moderne Sportgeräte zur Verfügung, die allein oder auf Termin mit einem Personaltrainer genutzt werden können.

"Mein Schiff 1" bietet ein großzügiges Reiseprogramm mit vielseitig gestalteten Reiserouten. In den Sommermonaten überwiegen Kreuzfahrten im Mittelmeer sowie Adria-Rundreisen über Kroatien. Ebenso werden das spanische Festland sowie die Balearen angesteuert. Im Winter werden hauptsächlich Kreuzfahrten ab den Kanarischen Inseln angeboten, die über verschiedene Reiseziele wie Madeira oder Marokko, verlaufen.

In der Regel starten die Kanaren-Kreuzfahrten auf Gran Canaria und verlaufen dann über Madeira, La Palma, Teneriffa und Fuerteventura.





Die Mein Schiff 1 wird auch für diverse Eventreisen eingesetzt, z.B. für Europas größtes Heavy-Metal-Festival auf See - die Full Metal Cruise.







Anzeige







Seitenanfang


Reiseinformationen Kanaren-News

Anzeige     

Anzeige



    Grüne Links? --> Info dazu