Zum Inhalt springen

TUI Cruises

TUI Cruises hat sich als jüngste deutsche Kreuzfahrtgesellschaft innerhalb von nur vier Jahren zu einem der wichtigsten Anbieter für Kreuzfahrten entwickelt. Gegründet wurde die TUI Cruises GmbH im Jahr 2008 als Joint Venture Projekt der TUI AG und der zweitgrößten Kreuzfahrtgesellschaft Royal Caribbean Cruises Ltd., die ihren Firmensitz in Miami hat.

Nach der Firmengründung wollte das Unternehmen schnellstmöglich starten und keine mehrjährige Wartezeit in den Neubau eines Kreuzfahrtschiffes in Kauf nehmen. Deshalb entschloss sich TUI Cruises bereits 2009 zur Übernahme des Kreuzfahrtschiffes "Celebrity Galaxy", das bis dahin für die Reederei Royal Caribbean Cruises Ltd. in See stach. Geplant war ein umfangreicher Umbau des Schiffes, der in Bremerhaven durch die Lloyd Werft durchgeführt wurde. Um die Bauzeit möglichst kurz zu halten, wurde bereits während der Überfahrt von Puerto Rico nach Bremerhaven mit den Umbauarbeiten an Bord begonnen. Nach der Ankunft bei der Lloyd Werft wurde mit dem Um- und Anbau der "Celebrity Galaxy" begonnen und bereits nach fünf Wochen waren alle Arbeiten abgeschlossen. Nach der Namensfindung wurde das Kreuzfahrtschiff in "Mein Schiff" umbenannt, die Schiffstaufe fand am 15. Mai 2009 im Hamburger Hafen statt.

Kreuzfahrten mit "Mein Schiff" erlangten bei der deutschen Bevölkerung schnell einen hohen Beliebtheitsgrad, so dass sich TUI Cruises bereits ein Jahr später zum Kauf eines weiteren Schiffes entschloss, das ebenso wie "Mein Schiff" für rund 50 Millionen Euro von der Lloyd Werft Bremerhaven umgebaut wurde. Im November 2010 wurde "Mein Schiff" in "Mein Schiff 1" umbenannt und das zweite Kreuzfahrtschiff der TUI Cruises wurde am 14. Mai 2011 auf den Namen "Mein Schiff 2" getauft.

Als Wohlfühlschiffe deklariert, genießen "Mein Schiff 1" und "Mein Schiff 2" ein großes Ansehen und TUI Cruises hat vom Beginn ihrer Firmengründung große Erfolge.

Im Jahr 2011 wurde gemunkelt, dass es ein weiteres Schiff geben solle, nähere Informationen drangen jedoch bis zum Herbst 2011 nicht an die Öffentlichkeit.

Im September 2011 gab das Kreuzfahrtunternehmen dann jedoch bekannt, dass die Flotte erweitert werden solle und ein neues Schiff bereits bei der finnischen Werft STX Finnland Oy in Auftrag gegeben sei. Das dritte Kreuzfahrtschiff der TUI Cruises wird 2014 ausgeliefert. Ebenso besteht im Jahr 2012 die Möglichkeit, dass die finnische Werft mit einem weiteren Schiffsneubau beauftragt werde, so dass TUI Cruises mit insgesamt vier Kreuzfahrtschiffen am Markt wäre. Hierüber sind jedoch noch keine Einzelheiten bekannt, der TUI Cruises Geschäftsführer gab lediglich bekannt, dass der Flottenausbau höchste Priorität habe.

Das dritte Kreuzfahrtschiff, dessen Name noch nicht bekannt ist, wird noch größer sein als die beiden Schwesternschiffe "Mein Schiff 1" und "Mein Schiff 2". Das Passagierschiff wird 295 Meter lang, 36 Meter breit und kann 600 Passagiere mehr fassen als die bisherigen Schiffe der Flotte. Das Schiff ist für 2500 Passagiere ausgelegt, besitzt 15 Decks und 1250 Kabinen.

Grundsätzlich wird das neue Kreuzfahrtschiff einige Neuerungen aufweisen, doch am Konzept der bisherigen Wohlfühlschiffe soll, laut TUI Cruises, festgehalten werden. Es soll zahlreiche Rückzugs- und Entspannungsmöglichkeiten geben, ein riesiger Wellnessbereich ist geplant und mehrere Showbühnen sollen für ein abwechslungsreiches Programm sorgen. 80% aller Kabinen werden über einen Balkon oder eine Veranda verfügen. Da das neue Schiff auch in den Wintermonaten in kühlen Regionen, wie der Nord- und Ostsee eingesetzt werden soll, sind weitere bautechnische Vorkehrungen nötig.

Über weitere Details möchte sich TUI Cruises jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt äußern.
(Stand 2010)

Update August 2015

Mittlerweile sind die ersten beiden Neubauten von TUICruises erfolgreich auf den Weltmeeren unterwegs. Mein Schiff 3 wurde im Juni 2014 in Dienst gestellt und Mein Schiff 4 im Juni 2015.

Zwei weitere Schiffe dieser Klasse sind geordert und werden in den Jahren 2016 und 2017 die TUICruises-Flotte erweitern. Gebaut werden beide wieder in der Werft:Meyer Turku Oy.
Kreuzfahrten mit Mein Schiff 5 sind mittlerweile buchbar. Von Juli bis Oktober 2016 geht es nach Norderopa und ins Mittelmeer. In der Wintersaison 2016/2017 ist Mein Schiff 5 in der Karibik unterwegs.

Eine Option gibt es für zwei weitere Wohlfühlschiffe - Mein Schiff 7 (2018) und Mein Schiff 8 (2019).





Anzeige







Seitenanfang


Reiseinformationen Kanaren-News

Anzeige     

Anzeige




    Grüne Links? --> Info dazu