Zum Anfang springen
Anzeige


Ferienhaus und Ferienwohnung
am Comer See

Wer in seinem Urlaub die schönen Strahlen der Sonne und feinen Sand unter den Füßen spüren möchte, muss nicht unbedingt ans Meer fahren. Der Comer See in Oberitalien zählt dort zu den schönsten Seen und bietet eine ideale Alternative zum Urlaub am Meer.

Insgesamt hat der Comer See eine Länge von 170 Kilometern und gehört damit zu einem der drei größten Seen in Italien.

Die verschiedenen Urlaubsorte, die dem Comer See angegliedert sind, strahlen alle ihr ganz eigenes Flair aus, so dass die Entscheidung, an welchem Ort man Urlaub macht, nicht so leicht fällt.

Sportler werden wohl eher die nördliche Region als Reiseziel vor Augen haben, da sie hier die perfekten Windverhältnisse zum Surfen oder anderen Wassersportarten haben. Im Süden des Comer See liegt für Touristen eine wahre Einkaufsmetropole in Lecco und Como bereit.

Wer den Urlaub am Comer See mit Kindern plant, sollte den oberen Seebereich in Betracht ziehen, da hier flache Strände um den See angesiedelt sind. In Dongo findet man hingegen einen eher kiesigen Sandstrand vor. Jedoch ist hier die große schattige Rasenfläche hervor zu heben. Vor einigen Jahren entstand hier ein Campingplatz, der Besucher zum Zelten und Baden einlädt. Für all diejenigen, die gerne an der Seepromenade entlang laufen wollen, ist der Strand bei Domaso zu empfehlen.

Als Ausflugsziele bieten sich die zahlreichen Kirchen und historischen Gebäude an. Mailand ist ebenso einen Besuch zum Flanieren wert als auch zum Besichtigen kultureller Highlights. Typisch sind am Comer See auch die regelmäßig stattfindenden Wochenmärkte, auf denen man frisches Obst und Gemüse und Spezialitäten an Käse und Fleisch einkaufen kann.




Anzeige     


  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige



Seitenanfang





    Grüne Links? --> Info dazu