Zum Anfang springen
Anzeige


Ferienhaus und Ferienwohnung
im Baskenland

Das Baskenland - nicht nur ein Ziel für Individualisten


Das Baskenland ist eine Landschaft am Atlantischen Ozean, in der Grenzregion zwischen Frankreich und Spanien. Der größte Teil des Baskenlandes liegt auf der spanischen Seite und bildet eine der Autonomen Gemeinschaften Spaniens. Neben dem Spanischen wird hier auch die traditionelle Sprache der Region, das Baskische gesprochen. Die Herkunft des baskischen Volkes ist unbekannt, es ist aber sehr stolz auf seine Traditionen und so gibt es im Baskenland noch sehr viele traditionelle Volksfeste und Festivals. Die meisten Basken wohnen in einer der drei großen Städte der Region: San Sebastián, Bilbao oder Vitoria- Gasteiz.

San- Sebastián ist ein elegantes Seebad mit vielen schönen Stränden und das beliebteste Reiseziel im Baskenland. In Bilbao befindet sich das berühmte Guggenheim- Museum und eine gotische Kathedrale und die Provinzstadt Vitoria- Gasteiz hat ein gut erhaltenes historisches Zentrum.

Die baskische Küste hat sowohl schöne Sandstrände als auch malerische Steilküsten. Im Hinterland finden sich noch viele unberührte Naturlandschaften und die Ausläufer der Pyrenäen sind im Winter ein beliebtes Ziel für Wintersportler. Aber auch im Sommer kann man hier Wandern oder Trecking- Touren unternehmen. Das Baskenland ist vor allem ein beliebtes Ziel für Individualtouristen, die einen ruhigen Urlaub in der Natur verbringen wollen. Die hohen Wellen an einigen Küstenabschnitten ziehen auch viele Surfer an, die hier voll auf ihre Kosten kommen.

Die kontrastreichen Landschaften des Baskenlandes


Der Golf von Biskaya, das Ebro-Tiefland und die aufragenden Gipfel der Pyrenäen sind nur einige Beispiele für die landschaftliche Vielfalt des Baskenlandes in Spanien. Reisende können hier vom entspannten Strandurlaub bis hin zur mehrtägigen Trekking-Tour alles erleben und den Aufenthalt ganz nach ihren Wünschen gestalten. Ziel zahlreicher Touristen ist die Küste von Gipuzkoa, an der man noch die bizarre Schönheit ursprünglicher Natur entdecken kann.

Ein Teil dieses Küstengebietes wurde kürzlich von der UNESCO in das Netzwerk der Geoparks aufgenommen. Zu den kulturellen Highlights der Region Gipuzkoa gehören beispielsweise die Kirche Santa Maria in Deba und die Höhle von Ekain. Naturliebhaber und Kulturinteressierte finden hier ein kontrastreiches Terrain vor, das unzählige symbolische Stätten beherbergt, die es zu erkunden gilt.



 Tipps und Infos für die Region





Anzeige     


  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige



La Concha von San Sebastian zählt zu den schönsten Stränden Europas

Die Bucht La Concha, der Stadtstrand von San Sebastian im Baskenland, ist nicht nur das Wahrzeichen des beliebten Urlaubsortes, sondern wurde jetzt auch unter die Top Ten der schönsten Strände Europas gewählt. Die Liste wurde von der britischen Zeitung "The Times" veröffentlicht, auf der La Concha den achten Platz belegt. Der Strand bietet auf einer Länge von 1,3 Kilometern und 40 Metern Breite viel Platz und goldgelben Sand. Urlauber genießen einen herrlichen Ausblick auf die vorgelagerte Insel Santa Clara und den Hausberg Igeldo.

Das große Sport- und Freizeitangebot wird ebenfalls gelobt. Denn neben zahlreichen Wassersportarten können in der Bucht La Concha auch Aktivitäten wie Strand-Fußball und Rollschuhlaufen betrieben werden. Vorzügliche Sterne-Gastronomie und ein Wasserspielplatz im Meer runden das Angebot ab und lassen keine Wünsche mehr offen.



Donostia-San Sebastian im Baskenland

Umgeben von beeindruckenden Felsmassiven und der Felseninsel Santa Clara präsentiert sich der Touristenort Donostia-San Sebastian im äußersten Norden der iberischen Halbinsel in einzigartiger Kulisse. San Sebastian liegt im Baskenland an der Bucht La Concha, die mit traumhaften Stränden zum Sonnenbaden und Schwimmen einlädt. Die malerische Altstadt und die Strandpromenade sind erfüllt vom touristischen Treiben.

Als Kulturhauptstadt Europas des Jahres 2016 hat San Sebastian auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Obwohl der Tourismus hier eine bedeutende Rolle spielt, kommt das Stadtbild ganz ohne Hotelburgen aus. Historische Bauwerke wie das Rathaus aus dem 19. Jahrhundert, die Kathedrale Buen Pastor, das Teatro Victoria Eugenia und der Palacio Miramar lassen einen Bummel durch die Altstadt von San Sebastian zum Kulturerlebnis werden.








Seitenanfang





    Grüne Links? --> Info dazu