Zum Anfang springen
Anzeige


Ferienhaus und Ferienwohnung
an der Costa del Azahar

Costa del Azahar - Erholung ohne Massentourismus


Die Costa del Azahar wird auch als die "Küste der Orangenblüten" bezeichnet. Und sie ist alles andere als eine vom Massentourismus bevölkerte Region. Hier kann man noch einen Urlaub verbringen, der einem die Natur, die Landschaft und die Einheimischen näher bringt.

Der Küstenstreifen zwischen Oliva und Alcanara, das ist die Costa Del Azahar, die umgangssprachlich auch als Golf von Valencia bezeichnet wird. "Hauptstadt" der Costa Del Azahar ist Peniscola mit einer romantischen historischen Altstadt. Die Stadt liegt auf einem Felsen hoch über dem Mittelmeer.

Endlose Sandstrände, eine traumhafte Felsenküste mit vielen kleinen Buchten, meist umrahmt durch Orangen- oder Mandelbäume, große Zitronenplantagen, aber auch - was nur wenige Besucher wissen - Reisfelder und Olivenhaine. Das Hinterland, dem Maestrazgo, mit seiner imposanten Bergwelt, ist ein ideales Gebiet für Wanderer, aber auch für Mountainbiker.

Die Costa del Azahar besticht durch ein mildes Klima, das auch im Hochsommer immer für noch angenehme Temperaturen sorgt. Die vielleicht schönste Reisezeit ist der Frühling, wenn es überall blüht, aber dann kann das Meer noch ziemlich kühl sein.

Entlang der Küste findet man viele kleine und größere Dörfer, die im Wesentlichen ihre Ursprünglichkeit noch behalten haben. Hier findet man schnell ein Restaurant, wo vor allem Fisch- und Schalentiere frisch auf den Tisch gezaubert werden.




Anzeige     


  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige



Seitenanfang





    Grüne Links? --> Info dazu