Zum Anfang springen
Anzeige


Ferienhaus und Ferienwohnung
in Castilla Leon

Castilla y León - Natur und Kultur pur


Castilla y León ist die größte Autonome Region Spaniens, sie ist in neun Provinzen unterteilt die landschaftlich und kulturell sehr verschieden sind. Die westliche Hälfte der Region besteht aus der Landschaft León, die Osthälfte gehört zur Landschaft Kastilien. Die Provinz liegt im Zentrum Spaniens, 1.5 Autostunden von der Hauptstadt Madrid entfernt. Die Landschaft wird durch mehrere Gebirgszüge mit zum Teil tiefen Schluchten, zahlreiche Flüsse und die Lage auf 900 Metern über dem Meeresspiegel geprägt.

Die Hauptstadt Castilla y Leóns ist Valladoid, weitere große Städte sind zum Beispiel Salamanca und Leon. Salamanca ist vor allem für seine malerische Kathedrale im Stadtzentrum bekannt. Das Klima wird durch sehr heiße, lange Sommer und vergleichsweise kalte Winter bestimmt, Frühling und Herbst sind nur kurz.

In Castilla y León gibt es noch über 300 mittelalterliche Schlösser die besichtigt werden können, sie sind über die ganze Region verteilt. Die Region ist aber auch ein beliebtes Ziel für Naturtouristen, so gibt es ein ausgedehntes Netz von Wanderwegen durch die Gebirge der Region sowie zahlreiche Sportmöglichkeiten, wie Bootsfahrten, Klettertouren, Golf und vieles mehr.

Aber auch für Kulturtouristen ist Castilla y León ein beliebtes Ziel, immerhin die Hälfte der Kulturgüter Spaniens befinden sich in dieser Region, die auch für ihren guten Wein und die traditionelle Küche bekannt ist.



 Tipps und Infos für die Region





Anzeige     


  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige



Abwechslungsreiche Natur und UNESCO-Weltkulturerbe in der Provinz Avila

Im Zentrum Spaniens lädt die südlichste Provinz der Region Kastilien-Leon, Avila, zum Wandern, Sightseeing und Erholen ein. Die Provinz gilt zwar als beliebtes Naherholungsgebiet für Einheimische, es finden jedoch auch immer mehr Urlauber den Weg hierher, schließlich bilden die kontrastreichen Berglandschaften und romantischen Täler ein perfektes Terrain für Naturliebhaber. Diese finden in der Provinz Avila ein gut ausgebautes Rad- und Wanderwegenetz vor.

Spanien-Urlauber, die die Provinz Avila erkunden möchten, sollten auch der gleichnamigen Hauptstadt einen Besuch abstatten. Sie liegt auf einer Höhe von 1.128 Metern und hält neben fantastischen Ausblicken mit der historischen Altstadt und der gut erhaltenen Stadtmauer auch echtes UNESCO-Weltkulturerbe bereit. Ein Urlaub in Avila im Herzen Spaniens garantiert somit viel Abwechslung.



Burgos wurde zur gastronomischen Hauptstadt 2013 gewählt

Die Stadt Burgos liegt in der Region Kastilien-Leon und erfreut sich dank ihrer hervorragenden Lage am Jakobsweg stets zahlreicher Besucher. Nicht nur Pilger, die auf dem Weg nach Santiago de Compostela sind, machen in Burgos Halt, sondern auch viele Touristen, denn hier gibt es bedeutende Bauwerke und andere Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Des Weiteren verspricht ein Besuch in Burgos feinste, kulinarische Genüsse, denn neben vorzüglichen Restaurants hielt die Stadt im Jahr 2013 auch insgesamt 41 gastronomische Veranstaltungen bereit.








Seitenanfang





    Grüne Links? --> Info dazu