Zum Anfang springen
Anzeige


Ferienhaus und Ferienwohnung
an der Costa Dorada

Ein Urlaub für die ganze Familie


Im Südosten Kataloniens erstreckt sich die zirka 220 Kilometer lange Costa Dorada zwischen Vilanova i la Geltrú im Norden und Alcanar im Süden. Die „Goldene Küste“ gehört zur Provinz Tarragona. Die Strände sind allmählich abfallend und feinsandig, das Wasser ist sauber, was die Costa Dorada bei den Gästen sehr beliebt macht. Vor allem Familien verleben hier gern ihren Urlaub, da es ein sehr großes Angebot an Ferienwohnungen und -häusern gibt.

Im Hinterland der Costa Dorada finden sich verträumte Dörfer, Olivenhaine unterhalb der Gebirgshänge, Felder und Weinanbaugebiete. Hier gibt es auch alte Klöster aus dem Mittelalter (Santes Creus, Poblet) zu besichtigen. Die Stadt Sitges mit ihren schönen Altstadtgassen, Tarragona mit den zahlreich übrig geblieben Monumenten aus der Römerzeit, die Burg „San Juan“ von Tortosa und der Montserrat (der zersägte Berg) sind auf jeden Fall einen Ausflug wert. Auf letzterem steht das Benediktinerkloster Santa Maria, mit dem Nationalheiligtum der Katalanen, der Schwarzen Madonna. In der Region der Costa Dorada liegt das Delta des größten Flusses Spaniens, des Ebro. Für Kinder sei ein Besuch von Port Aventura (Vergnügungspark) empfohlen.

Llevant ist das touristische Zentrum der Costa Dorada. Hier lässt sich gut auf der Strandpromenade flanieren, parallel dazu verläuft eine Einkaufsstraße mit vielen Restaurants, Cafés und Läden, Discotheken, Kneipen und Bars.




Anzeige     


  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de   --- Anzeige



Seitenanfang





    Grüne Links? --> Info dazu