Zum Inhalt springen

Benidorm

Benidorm gilt als eins der Zentren für Spaßtourismus in Europa - fast nirgendwo sonst an der Mittelmeerküste gibt es soviel Trubel und Heiterkeit wie dort. So finden sich entlang der Küste rund um Benidorm zahlreiche Hochhäuser mit bis zu 30. Stockwerken hoch, die selbst für hart gesottene Großstädter beeindruckend sind. Mehr als 250.000 Gästebetten warten auf zahlungskräftige Kundschaft und trotz dieser immensen Kapazität, ist es in den Sommermonaten manchmal gar nicht so einfach ein Bett zu ergattern. So sind in Benidorm in erster Linie Hotels und Pensionen der mittleren Preisklasse angesiedelt, die auf ein jüngeres Publikum abzielen.

Anzeige     


Tag und Nacht steppt dort der Bär, in der Innenstadt finden sich tagsüber unzählige Geschäfte mit einem breiten Angebot an Waren, sodass mindestens eine ausgedehnte Shoppingtour angesagt sein sollte. In den Abendstunden finden sich entlang der Promenade und in der Innenstadt Bars, Restaurants und Clubs in allen Variationen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Das Lebensgefühl in Benidorm ist ansteckend, beflügelt von der Urlaubsstimmung aller Touristen, kann man dorthin auch alleine reisen und findet unter Garantie schnell Anschluss.

Aber auch die Strände sind nicht zu verachten und werden täglich vom Stadtpersonal gesäubert. Sportlich finden sich genügend Möglichkeiten überschüssige Energie abzubauen. Besonders zu empfehlen ist die Playa de Poninte mit seinen überschüssigen Felsen und der nicht so starken Frequentierung während der Hochsaison. Dank des gut ausgebauten Öffentlichen Personenverkehrs, ist man auch nicht auf ein eigenes Auto angewiesen und erreicht alle sehenswerten Ziele im Stadtgebiet innerhalb von wenigen Minuten.


Anzeige     


Seitenanfang



Anzeige




    Grüne Links? --> Info dazu