Zum Inhalt springen

Denia

Die alte Festungsstadt Denia gilt als Geheimtipp für einen Urlaub an der Costa Blanca. Im Gegensatz zu vielen anderen Städten entlang der Küste, wurde in Denia vernünftig mit dem Tourismus umgegangen. So wurden Neubauten schonend in das Landschaftsbild integriert und Wert darauf gelegt, dass sowohl einfache als auch hochklassige Unterkünfte für Touristen zur Verfügung gestellt werden.

Anzeige     


Neben der bereits erwähnten Festung profitiert Denia vor allem aufgrund seiner breiten und langen Sandstrände, die den Urlaubern ein Gefühl von Weite und Freiheit vermitteln. Auch wird hier viel für die Erhaltung und den Schutz der Umwelt getan, die Wasserqualität ist ausgezeichnet und die Strände werden täglich von Unrat befreit, sodass Kinder ungestört spielen und toben können. Malerisch ist der Kontrast zwischen dem feinen Sand und den Pinienwäldern, die an vielen Stellen bis an den Strand reichen.

Aber auch sportliche Aktivitäten können in Denia in Hülle und Fülle unternommen werden. Ob Tennis, Golf oder Angeln alles steht bei entsprechendem Interesse zur Verfügung. In der Altstadt von Denia finden sich hervorragende Bars und Restaurants, die köstliche lokale Speisen zum kleinen Preis anbieten. Etwas Mut vorausgesetzt, sollten sie auf alle Fälle einmal einen mit Zitronensaft beträufelten Seeigel probieren. Aber auch Freunde internationaler Küche kommen in einem der vielen Spezialitätenlokalen voll und ganz auf ihre Kosten.


Anzeige     


Seitenanfang






    Grüne Links? --> Info dazu